Star Trek“ und „Star Trek: Into Darkness“ wer­den die ers­ten 4K Blu-ray Ver­öf­fent­li­chun­gen von Para­mount Pic­tures wer­den. Die Fil­me erschei­nen vor­er­st nur in den USA und sol­len um die 48 Dol­lar US kos­ten. 


Jetzt ist es offi­zi­ell: Zum 50. Jubi­lä­um der ers­ten aus­ge­strahl­ten Star Trek Serie erschei­nen die neus­ten Kino­fil­me „Star Trek“ und „Star Trek: Into Darkness“ auf 4K Ultra HD Blu-ray. Bei­de erschei­nen im „Kom­bo-Pack“, das aus 4K Blu-ray, nor­ma­ler Blu-ray und digi­ta­lem Down­load­code besteht. Der Preis von 48 Dol­lar dürf­te Käu­fer erst ein­mal abschre­cken, Star Trak-Fans aber wohl kaum. Auf „Star Trek“ gibt es über drei Stun­den „Behind-the-scenes“-Material zu sehen. „Star Trek: Into Darkness“ bie­tet über zwei Stun­den an Spe­cial Fea­tures sowie die IMAX-Ver­si­on des Fil­mes. Die HD-Mul­ti­for­mat-Ver­sio­nen der Fil­me kos­ten mit Blu-ray, DVD und Digi­ta­ler Ver­si­on gera­de ein­mal 15 Dol­lar, Para­mount ver­langt somit nur für die 4K Blu-ray um die 33 Dol­lar.

Dolby Atmos und HDR an Bord

Der Sound wur­de für die 4K Blu-ray Ver­öf­fent­li­chun­gen neu abge­mischt und es wird sogar ein Dol­by Atmos Sound­mix geben. Dabei wer­den zwei oder vier Decken­ka­nä­le unter­stützt. High Dyna­mic Ran­ge (HDR) ist bei Ultra HD Blu-rays fast schon Pflicht. Nur weni­ge Fil­me wur­den bis­her ohne HDR ange­kün­digt. Meist han­delt es sich dabei um Doku­men­ta­tio­nen oder Demo-Fil­me. So unter­stüt­zen auch „Star Trek“ und „Star Treck: Into Darkness“ das neue Bild­for­mat für sat­te­re Far­ben und Kon­tras­te.

Wäh­rend die Titel ab dem 14. Juni 2016 in den USA erhält­li­ch sind, gibt es noch kei­ner­lei Ankün­di­gun­gen von Para­mount für Ver­öf­fent­li­chun­gen in Deutsch­land. Eine Info soll­te eigent­li­ch von Uni­ver­sal fol­gen, wel­che bereits seit meh­re­ren Mona­ten den welt­wei­ten Ver­trieb der Para­mount Titel über­nom­men haben. In den aktu­el­len Lis­tun­gen sind aber weder die Star Trek-Titel noch irgend­wel­che ande­re 4K Blu-rays zu fin­den.

Star Trek 2: Der Zorn des Kahns soll als 4K Remaster mit HDR erscheinen

Star Trek 2: Der Zorn des Kahns soll als 4K Remas­ter mit HDR erschei­nen

Star Trek: Der Zorn des Kahn als 4K Remaster?

Neben den zwei neus­ten Star Trek Kino­er­fol­gen, arbei­tet Para­mount anschei­nend auch an einem voll­wer­ti­gen 4K-Remas­ter des Klas­si­kers „Star Trek: Der Zorn des Kahn“ von 1982. Lt. vor­läu­fi­gen Art­work könn­te der Film eben­falls mit HDR in den Han­del kom­men. Ob es einen über­ar­bei­te­ten Sound gibt, wie es z.B. bei Ghost­bus­ters 1 & 2 der Fall ist, ist lei­der noch nicht bekannt. Wir war­ten gespannt, auf die Aus­lie­fe­rung der ers­ten 4K Blu-rays samt kom­pa­ti­blen Blu-ray Play­ern und hof­fen wei­ter auf vie­le aus­ge­wähl­te Relea­ses für das neue Trä­ger­me­di­um.

Via: treknews.net

Anzei­ge[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Star Trek: Para­mount kün­digt ers­te 4K Blu-ray Relea­ses an
4.5 (90%) 2 Bewertung[en]