Ein neu­es Update für die Sky Q Set-Top-Box ermög­licht es zwei Live-Streams via Split Screen auf ein­mal zu ver­fol­gen. Auch Videos die direkt auf der Sky Q Box gespei­chert wur­den kön­ne so par­al­lel abge­ru­fen wer­den. 


Der Sky Q Recei­ver ist bis­lang nur in Eng­land erhält­li­ch. Die Set-Top-Box ist Vor­aus­set­zung für den Emp­fang und Wie­der­ga­be von Ultra HD- und HDR-Inhal­ten von Sky UK. Neben Sport­über­tra­gun­gen wer­den auch Video-on-Demand Inhal­te in UHD via Sky Q über­tra­gen. Neue Fea­tures und Firm­ware-Updates wer­den von Sky natür­li­ch gra­tis zur Ver­fü­gung gestellt. So auch das Split-Screen Fea­ture, dass über den roten Knopf auf der mit­ge­lie­fer­ten Fern­be­die­nung auf­ge­ru­fen wer­den kann. Mit dem Update hat der Nut­zer auch die Mög­lich­keit die Auf­nah­me aktu­el­ler und dar­auf­fol­gen­der Epi­so­den sei­ner Lieb­lings­se­rie auto­ma­ti­sch her­un­ter­zu­la­den.

Noch kein Deutschland-Termin für Sky Q

In Zukunft soll noch eine Sprach­su­che sowie erwei­ter­te Per­so­na­li­sie­rungmög­lich­kei­ten das Sky Q Seh­er­leb­nis noch ange­neh­mer gestal­ten. Sky Q ist bis­lang nur in Groß­bri­tan­ni­en gestar­tet. Sky Deutsch­land hält sich bis­lang bedeckt ob und wann die neue Enter­tain­ment-Platt­form in hier­zu­lan­de star­tet. Dafür ist der neue Sky+ Pro Recei­ver ab die­sem Monat erhält­li­ch, der den Emp­fang von UHD/HDR-Liveübertragungen via Satel­lit und 4K Strea­m­ing über „Sky on Demand“ ermög­licht. Das Desi­gn ähnelt sehr der Sky Q Box.

Via: digitalfernsehen.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Kon­fe­renz auf Wunsch: Sky Q-Box erhält Split Screen
4 (80%) 1 Bewertung[en]