Sony stell­te auf der MWC 2014 sein neu­es Smart­pho­ne Xpe­ria Z2 vor. Der Nach­fol­ger des erfolg­rei­chem Xpe­ria Z1 hat eine 20.7 mega­pi­xel Exmor RS Kame­ra ver­baut und unter­stützt Ultra HD Video­auf­nah­men. Ist das neue Xpe­ria Z2 Pho­ne nur ein mini-Update zum Z1 oder hat es noch mehr zu bie­ten?

Bereits letz­tes Jahr hat­te man mit dem „Hona­mi Pho­ne“ ein Sony Smart­pho­ne mit Ultra HD Vide­o­funk­ti­on erwar­tet. Die Ankün­di­gung galt aber dem Xpe­ria Z1, wel­ches kei­ne Videos in 4K Auf­lö­sung auf­zeich­nen konn­te, obwohl die glei­che Kame­ra ver­baut war. Die hoch­auf­lö­sen­den Videos mit 30 FPS kön­nen auf dem 5.2 Zoll gro­ßen Full-HD Dis­play (1.920 x 1.080 Pixel) betrach­tet wer­den. Die Steady­Shot Bild­sta­bi­li­sie­rung unter­stützt den Nut­zer bei der Film­auf­nah­me. Im Inne­ren schlum­mert ein 2.3 GHz Quad-Core Snap­dra­gon 801 Pro­zes­sor von Qual­comm. Dazu gesel­len sich 3 GB Arbeits­spei­cher und 16 GB inter­ner Flash­spei­cher. Der Spei­cher für Apps, Bil­der, Videos und Co. kann mit einer microSD Kar­te erwei­tert wer­den. Ein Akku mit 3.200 mAH gewährt eine lan­ge Nut­zungs­dau­er. Als Betriebs­sys­tem kommt Andro­id 4.4 Kit­kat zum Ein­satz.

Vergleich Xperia Z1 Z2

Verl­geich Dis­play Xpe­ria Z1 und Z2 (rechts)

Verbessertes Trilumious IPS Display mit Bravia-Tech

Das Xpe­ria Z2 ist wie sein Vor­gän­ger was­ser­dicht. Das Dis­play wur­de über­ar­bei­tet. In Zusam­men­ar­beit mit den Ent­wick­lern der Sony TV-Spar­te, wur­de das Trilumious IPS Dis­play mit Bra­via-Tech­no­lo­gie auf­ge­wer­tet. „Live Color LED“ ist ein gutes Bei­spiel für die Ver­bes­se­rung der Bild­qua­li­tät. Das Bild erscheint hel­ler und die Far­ben sind kräf­ti­ger.

Sony bringt dem Kun­den end­li­ch das „4K-WOW-Erleb­nis“ auf ein mobi­les End­ge­rät. Es wird natür­li­ch dar­auf hin­ge­wie­sen, dass die Videos mit 3.840 x 2.160 Pixel sich am bes­ten auf einem neu­en Sony Ultra HD Fern­se­her mit Trim­lu­mious Dis­play betrach­ten las­sen.

Preis und Release Zeit­raum wur­den noch nicht genannt. Man rech­net, dass das Xpe­ria Z2 ca. 700 Euro bei Markt­ein­füh­rung kos­ten wird.

Via: endaget.com

Bewer­te die­sen Arti­kel