Sony hat etwas schö­nes für euch: einen super­schlan­ken 75 Zöl­ler für „nur“ 5.999 Euro. Sonys Inge­nieu­re bewei­sen mit dem KD-75X91C (X91C) mal wie­der ihre Kunst und stel­len einen 4K Fern­se­her mit 75 Zoll (190 cm) Dia­go­na­le mit super­dün­nen Dis­play auf der IFA 2015 vor.


Das Lin­eup von Sony für 2015 bie­tet für fast jeden Käu­fer das pas­sen­de Modell. Sony woll­te aber nicht mit ganz lee­ren Hän­den auf die IFA 2015 kom­men und so erwei­tert sich Sonys 4K-Port­fo­lio um einen wei­te­ren 75 Zöl­ler mit Trilumi­nos, XR800Hz Moti­on­flow, Andro­id TV und akti­ver 3D Wie­der­ga­be. Den X91C wür­den wir eher in die Kate­go­rie „Schön, aber…“ ein­stu­fen. Das Modell sorgt mit sei­ner ultra­dün­nen Bau­wei­se natür­li­ch für stau­nen­de Gesich­ter. Für einen Preis von 5.999 Euro, bekommt man aber viel­leicht ein 65-Zoll Modell mit einer etwas bes­se­ren Aus­stat­tung und Bild­qua­li­tät. Die schlan­ke Bau­wei­se hat lei­der auch sei­ne Nach­tei­le, so ist das Dis­play nicht so leucht­stark wie Model­le mit direk­ter LED-Beleuch­tung. Wir wer­den den KD-75X91C auf dem Sony-Mes­se­stand gen­au unter die Lupe neh­men.

4K Prozessor X1 & Triluminos Display

Das Dis­play des X91C ist beein­dru­ckend, kei­ne Fra­ge. Nichts lenkt von dem extra­gro­ßen Bild­schirm ab. Sonys Edge Coa­ting Tech­no­lo­gie mini­miert den Rand des Dis­plays auf weni­ge Mil­li­me­ter. An der Wand oder schön im Raum plat­ziert, macht die­ses „leben­de Bild“ natür­li­ch schon etwas her. Doch wie sieht es mit der Aus­stat­tung aus? Die übli­chen Ver­däch­ti­gen, der neue 4K Pro­zes­sor X1 und die Trilumi­nos Tech­no­lo­gie fin­den auch im X91C Platz. DVDs, Blu-rays und das täg­li­che TV-Pro­gramm soll durch die­se Tech­ni­ken um Län­gen bes­ser aus­se­hen, als auf einem Full-HD TV. Die 3D Wie­der­ga­be wird mit akti­ven Shut­ter­bril­len rea­li­siert.

4K Streaming, HDR und Android TV

Bei den Mul­ti­me­dia-Funk­tio­nen bie­tet der KD-75X91C eine gute Voll­aus­stat­tung. Einen inte­grier­ten 4K Medi­a­play­er, Videos, Musik, Fotos, Spie­le und Apps, alles ermög­licht durch Andro­id TV. Wer sich mit sei­nem Goo­gle PlaySto­re Kon­to auf dem TV anmel­det, kann sei­ne bereits gekauf­ten Inhal­te direkt auf dem TV wie­der­ge­ben. Ganz wich­tig ist natür­li­ch die vol­le Unter­stüt­zung der 4K Strea­m­ing-Anbie­ter Net­flix und Ama­zon Instant Video. Letz­te­rer ver­sorgt den TV mit 4K/HDR-Inhalten (High Dyna­mic Ran­ge) wel­che vom KD-75X91C natür­li­ch ver­ar­bei­tet wer­den kön­nen. Für eine schnel­le und intui­ti­ve Bedie­nung, liegt dem X91C die „One-Flick“-Fernbedienung bei, mit der der Nut­zer mit einem Fin­ger­wi­sch durch die Menüs glei­tet.

Preis und Verfügbarkeit KD-75X91C

Der Spiel­ver­der­ber ist wie so öfters der Preis. 5.999 Euro kos­tet die­ses tech­ni­sche Meis­ter­werk. Der KD-75X91C ist ab Ende Sep­tem­ber 2015 im Fach­han­del verfügbar.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Sony X91C: Schlan­ker 4K TV mit 190cm Dia­go­na­le
4.07 (81.43%) 14 Bewertung[en]