Sono­press ist ab sofort in der Lage 4K Blu-ray mit 100 GB Spei­cher­platz zu pro­du­zie­ren. Die Fer­ti­gungs­an­la­gen des Medi­en­dienst­leis­ters wur­den von der Blu-ray Disc Asso­cia­ti­on (BDA) abge­nom­men und zer­ti­fi­ziert. Sono­press gehört somit zu einem der weni­gen Unter­neh­men welt­weit, die 100 GB Blu-rays pres­sen dür­fen. 


Geschäfts­füh­rer Sven Deutsch­mann ist mehr als zufrie­den: „Wir sind sehr stolz dar­auf, welt­weit zu den ers­ten Anbie­tern zu gehö­ren, die die­se neue Tech­no­lo­gie beherr­schen„. Sono­press aus Güters­loh erhielt end­li­ch die Frei­ga­be für die Pro­duk­ti­on von 100 Giga­byte Blu-rays mit drei Lay­ern (Spei­cher­schich­ten). Die Inge­nieu­re und Ver­fah­rens­tech­ni­ker ver­brach­ten Mona­te damit, die Mikro­struk­tu­ren der Pro­duk­ti­ons­an­la­gen zu opti­mie­ren. Die hohen Inves­ti­tio­nen in die Pro­duk­ti­ons­ma­schi­nen für 100 GB Discs hofft Sono­press in den nächs­ten Jah­ren wie­der ein­spie­len zu kön­nen. Die voll­au­to­ma­ti­schen Pro­duk­ti­ons­an­la­gen war­ten jetzt eigent­li­ch nur noch auf die Auf­trä­ge der Fil­m­un­ter­neh­men. 

Seit Febru­ar die­ses Jah­res pro­du­ziert Sono­press 4K Blu-rays für diver­se Film­stu­di­os, bis­her aber nur mit zwei Daten-Lay­ern und maxi­mal 66 GB Spei­cher­ka­pa­zi­tät. Mit einem drit­ten Lay­ern lässt sich der Spei­cher auf 100 GB erwei­tern. Aktu­el­le 4K Blu-ray Play­er von Samsung und Pana­so­nic wur­den bereits für die neu­en Discs vor­be­rei­tet. Man rech­net nicht damit, dass es zu Inkom­pa­ti­bi­li­tä­ten kommt.

Zusätzliche Inhalte und Audioformate?

Was bedeu­tet die­se Mel­dung für die 4K-Fans da drau­ßen? Mit dem Pro­duk­ti­ons­start der 100 GB 4K Blu-rays steht den Film­stu­di­os mehr Platz für Bonus­ma­te­ri­al und den Film selbst bereit. Bereits erhält­li­che 4K Blu-ray Discs, lagern die Bonus-Inhal­te meist auf die bei­lie­gen­de HD-Blu-ray aus. Zukünf­tig könn­te der zusätz­li­che Con­tent, der auch ger­ne mal über eine Stun­de umfasst, in 4K gemas­tert und auf die UHD Blu-ray gepackt wer­den. Auf den 100 GB Discs soll­te auch genug Platz für alle objekt­ba­sier­ten Sound­for­ma­te vor­han­den sein. Dies war lt. 20th Cen­tu­ry Fox ein Grund, wie­so die ers­ten Ver­öf­fent­li­chun­gen auf UHD Blu-ray ohne Dol­by Atmos oder DTS:X Ton­spur aus­ge­lie­fert wur­den.

Neuheiten von Warner Home auf 100 GB Discs?

Sono­press mel­det, dass bereits ers­te Auf­trä­ge für die 100 GB-Vari­an­te vor­lie­gen und in die Pro­duk­ti­on gegan­gen sind. Sono­press hält sich aber bedeckt, wel­ches Unter­neh­men die Auf­trä­ge erteilt hat. Es könn­te sich dabei um die die neu­en Pro­duk­tio­nen von War­ner Home Video han­deln. Sono­press pro­du­zier­te auch die ers­ten 4K Blu-rays von War­ner Home. Nach „Creed – Rockys Lega­cy“ und „Im Her­zen der See“ die in die­sem Monat erschie­nen sind, gab es aber kei­ne wei­te­ren Ankün­di­gun­gen für Juni/Juli die­ses Jah­res. Viel­leicht hat das Film­stu­dio auf die grö­ße­ren Discs gewar­tet um den Umfang des Films erwei­tern zu können.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Sono­press pro­du­ziert ers­te 100 GB 4K Blu-rays
5 (100%) 5 Bewertung[en]