Wie 9to5­Mac unter Beru­fung auf ver­schie­de­ne Quel­len berich­tet, wird die Ver­öf­fent­li­chung des neu­en OS X 10.10 Yose­mi­te Betriebs­sys­tem mit der Ankün­di­gung von zwei neu­en App­le-Gerä­ten beglei­tet: Einem iMac oder Moni­tor mit 4K Auf­lö­sung sowie einem 12 Zoll MacBook mit Reti­na Dis­play.


Edgar Rios hat sich schon ein­mal Gedan­ken dar­über gemacht wie das neue App­le 4K Dis­play aus­se­hen könn­te. In sei­ner Vor­stel­lung hält App­le an dem Stand­fuß des Cine­ma­Dis­plays fest. Die­sen soll es in einer sil­bern sowie in schwar­zen Aus­füh­rung geben (pas­send zum neu­en Mac Pro). Der Moni­tor soll eine Auf­lö­sung von 3.840 x 2.160 Pixel besit­zen und einen extrem dün­nen Rah­men an der lin­ken und rech­ten Rand auf­wei­sen. Die­ser ermög­licht es zwei App­le 4K Dis­plays ohne eine grö­ße­re Bild­un­ter­bre­chung neben­ein­an­der in Betrieb zu neh­men. Unten und oben ziert ein schwar­ze Bal­ken das Dis­play, wobei am unte­ren Rand das App­le-Logo ange­bracht ist. Ein sehr inter­es­san­tes und pfif­fi­ges Kon­zept, was viel­leicht gar nicht so weit von der Rea­li­tät ent­fernt ist.

Neuer iMac, iDisplay oder 12 Zoll Macbook Retina mit 4K Support?

App­le muss neben dem neu­en Betriebs­sys­tem erst ein­mal neue Hard­ware auf den Markt brin­gen. Bis­her ist nur der extrem rechen­star­ke und teu­re Mac Pro in der Lage Inhal­te in 4K Auf­lö­sung dar­zu­stel­len. Auch das Macbook Pro Reti­na (Ende 2013) kann 4K Moni­to­re ansteu­ern. Bis wir einen iMac oder ein iDis­play mit 4K Auf­lö­sung zu Gesicht bekom­men, ver­ge­hen sicher­li­ch noch eini­ge Mona­te. Bis dahin begnü­gen wir uns erst ein­mal mit den Mock­ups von Edgar Rios.

Bildergalerie Apple 4K Display:

[woos­li­der slider_type=“attachments“]

 [/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel