Wie tvbeurope.com berich­tet plant Sky Deutsch­land auf der IBC 2013 (12.-17. Sep­tem­ber) in Zusam­men­ar­beit mit Sony Pic­tures, 3net und SES Astra einen Trai­ler in 4K-Auf­lö­sung via Satel­lit zu strea­men. Auch ein ers­ter Pro­to­typ eines 4KTV-Recei­vers der Fir­ma Pace, soll hier­bei zum Ein­satz kom­men.

Möch­te man den unbe­stä­tig­ten Gerüch­ten glau­ben, so nutzt Sky die Ver­an­stal­tung eben­falls um den Start des ers­ten deut­schen 4K Sen­ders anzu­kün­di­gen. Bereits auf der IBC 2012 hat sich Sky Deutsch­land offi­zi­ell dafür aus­ge­spro­chen, einen Ultra HD-Ser­vice auf den Weg zu brin­gen. In den letz­ten Mona­ten hat Sky meh­re­re Test­süber­tra­gun­gen absol­viert und auch Erfah­run­gen bei Live-Auf­nah­men in 4K gesam­melt. All das soll sich jetzt in Form eines ers­ten 4K Sen­ders aus­zah­len. Der prä­sen­tier­te Test­trai­ler soll ein Zusam­men­schnitt von Sport­events, Fil­men und Doku­men­ta­tio­nen sein, des­sen Inhal­te von Sony und 3net, aber auch von Sky selbst zur Ver­fü­gung gestellt wird.

4KTV Receiver mit HEVC

Wie kommt das hoch­auf­lö­sen­de Mate­ri­al zu mir nach Hau­se? Die­se Fra­ge stellt sich immer wie­der. Viel­leicht wird im Sep­tem­ber die­se Fra­ge mit einem 4KTV-Recei­ver der Fir­ma Pace beant­wor­tet. Der Satel­li­ten­re­cei­ver soll bereits das Video­ma­te­ri­al mit dem neu­en Hoch­leis­tungs­co­dec HEVC (h.265) enco­die­ren. Die­ser Codec wird für Satel­li­ten­be­trei­ber und Kabel­an­bie­ter wohl die wich­tigs­te Kom­po­nen­te bei der Über­tra­gung von 4K Inhal­ten dar­stel­len, da die benö­tig­te Band­brei­te um mehr als die Hälf­te redu­ziert wird und das bei gleich­blei­ben­der Qua­li­tät. Das bedeu­tet für die Betrei­ber, das weni­ger Band­brei­te bereit­ge­stellt wer­den muss und sich damit auch die Kos­ten für die Anbie­ter und hof­fent­li­ch auch für die Kun­den in Gren­zen hält.

Ste­phan Heim­be­cher Inno­va­ti­ons­lei­ter bei Sky Deutsch­land:

Wir müs­sen gedul­dig sein und uns nicht het­zen um ers­ter zu sein, denn wenn wir es fal­sch ange­hen, könn­te das bereits das Ende sein.

Zumin­dest muss sich Sky Deutsch­land kei­ne Gedan­ken machen, ob man Ers­ter wird oder nicht. Korea­ni­sche Betrei­ber haben bereits einen 4K Pilot­ka­nal ans Netz gebracht, gan­ze sechs Mona­te frü­her als geplant.

Via: tvbeurope.com

Bewer­te die­sen Arti­kel