Wir prä­sen­tie­ren euch sechs AV-Recei­ver mit 4K/60p und Dol­by Atmos unter 500 Euro. Bereits in die­ser güns­ti­gen Preis­klas­se gibt es gute AV-Recei­ver mit guter Aus­stat­tung und aller­lei zusätz­li­chen Fea­tures.


Oft ist es so, dass Film­fans meh­re­re hun­dert, wenn nicht sogar tau­send Euro in einen hoch­wer­ti­gen Fern­se­her oder Pro­jek­tor inves­tie­ren um dann bei der Sound­wie­der­ga­be zu spa­ren. Eigent­li­ch ein fata­ler Feh­ler, denn eine gute Sound­wie­der­ga­be kann fast genauso viel zum Fil­m­er­leb­nis bei­steu­ern, wie ein gutes Bild. Die neu­en objekt­ba­sier­ten Sound­for­ma­te Dol­by Atmos und DTS:X könn­ten als „Next Gene­ra­ti­on Audio“ bezeich­net wer­den und wer­den in den nächs­ten Jah­ren sicher­li­ch das Maß aller Din­ge in punc­to hoch­wer­ti­ger Sound­wie­der­ga­be wer­den. Wir zei­gen euch, dass zukunfts­si­che­re AV-Recei­ver mit Dol­by Atmos und DTS:X nicht teu­er sein müs­sen. In der Über­sicht am Ende des Bei­tra­ges könnt ihr auf einem Bli­ck erken­nen, wel­ches Gerät viel­leicht für euch in Fra­ge kommt.

Onkyo TX-SR444 – der Günstige

Der Onkyo TX-SR444 bie­tet aktu­ell den güns­tigs­ten Ein­stieg in die Welt von Dol­by Atmos. Das Gerät kos­tet aktu­ell um die 310 Euro. Der AV-Recei­ver aus 2015 ver­fügt über 7.1-Kanäle mit je 100 Watt Leis­tung. Ultra HD/4K Inhal­te mit 60 Bil­dern pro Sekun­de und 4:4:4 Farb­ab­tas­tung wer­den an allen HDMI 2.0 Ein- und Aus­gän­gen mit HDCP 2.2 unter­stützt (4 in/ 1 out). Auf der offi­zi­el­len Onkyo-Sei­te wird ein HDR-Sup­port nicht expli­zit erwähnt, die Lis­tung meh­re­re Händ­ler bestä­tigt aber, dass High Dyna­mic Ran­ge unter­stützt wird. Im Aus­lie­fe­rungs­zu­stand unter­stützt der TX-SR444 nur DTS-HD. Im Som­mer soll aber für alle 2015er Onkyo AV-Recei­ver ein Update für DTS:X nach­ge­scho­ben wer­den. Ein­zig bei der kabel­lo­sen Über­tra­gung von Inhal­ten ist der TX-SR444 etwas schwach. Audio-Streams kön­nen ledig­li­ch über Blue­too­th über­tra­gen wer­den. App­le Air­play, Goo­gle Cast oder Über­tra­gun­gen über WiFi sind nicht mög­li­ch, was in die­ser Preis­klas­se auch nicht zu erwar­ten ist.

Denon AVRX1200W – der Bestseller

Der aktu­ell belib­tes­te AV-Recei­ver auf Amazon.de bie­tet 7.1 Kanä­le mit 145 Watt, wobei anstatt ein kraft­vol­ler Sub­woo­fer auch zwei klei­ne­re ange­schlos­sen wer­den kön­nen (zwei Woo­fer-Anschlüs­se vor­han­den). Der AVRX1200WBKE unter­stützt Dol­by Atmos und DTS:X (nach Update) mit 5.1.2 Auf­tei­lung. Ein HDMI 2.0a Aus­gang und sechs Ein­gän­ge unter­stüt­zen alle HDCP 2.2 und geben Pro­blem­los 4K/60p Inhal­te mit HDR und 4:4:4 Farb­ab­tas­tung wie­der. Über das inte­grier­te Blue­too­th und WLAN kön­nen Audio­st­reams direkt wie­der­ge­ge­ben wer­den. Auch Spo­ti­fy und App­le Air­play wird unter­stützt. Mit sei­nem Preis von ca. 380 Euro ein ech­ter All­roun­der.

Onkyo TX-NR545 – der günstige Streamer

Eine fast ähn­li­che Aus­stat­tung wie der TX-SR444 bie­tet der TX-NR545. Kanal­auf­tei­lung und Leis­tung ist mit 7.1 und 100 Watt gleich, auch Dol­by Atmos und DTS:X (nach Update) wird unter­stützt. Der Unter­schied liegt vor allem in den umfäng­li­che­ren Strea­m­ing-Mög­lich­kei­ten. Audio-Datei­en kön­nen nicht nur per Blue­too­th, son­dern auch per LAN, WLAN, DLNA, Air­play und Spo­ti­fy an den AV-Recei­ver über­mit­telt wer­den. Wer ger­ne Musik von mobi­len End­ge­rä­ten wie Smart­pho­nes und Tablets abspie­len möch­te, der soll­te die ca. 40 Euro mehr inves­tie­ren.

Onkyo TX-NR646 – der Anschlussfreudige

Wer zwei Wie­der­ga­be-Gerä­te (z.B. Fern­se­her und Pro­jek­tor) ansteu­ern möch­te, ohne immer das HDMI-Kabel umzu­ste­cken, der wird unter Umstän­den beim TX-NR646 von Onkyo lan­den. Der 7.2 Kanal-Recei­ver ver­fügt über acht HDMI Ein­gän­ge und zwei Aus­gän­ge (alle mit HDCP 2.2). Alle sind 4K/60p, HDR und 4:4:4 Chro­ma-fähig. Wie bei allen Onkyo Recei­vern aus 2015, wird das DTS:X-Update nach­ge­reicht, Dol­by Atmos wird ab Werk unter­stützt (5.1.2). Die Sound­leis­tung liegt mit 160 Watt pro Kanal über dem Durch­schnitt. Für das Gerät spricht auch ein hoch­wer­ti­ger 384-kHz/32-Bit Digi­tal-Ana­log-Wand­ler wel­cher ana­lo­ge und digi­ta­le Audio­si­gna­le fast per­fekt ver­ar­bei­tet. Über WiFi, Blue­too­th und LAN kön­nen Audio-Strea­m­ing-Diens­te wie Deezer, Spo­ti­fy oder Tun­eIn abge­ru­fen wer­den. Über DLNA ist dies natür­li­ch auch über das Netz­werk mög­li­ch. Der bes­te AV-Recei­ver von Onkyo unter 500 Euro in unse­rem Ver­gleich.

Denon AVRX2200W – der Allrounder

Der Den­on AVRX2200W ist der gro­ße Bru­der des AVRX1200W. Die Unter­schie­de sind auf den ers­ten Bli­ck nur mar­gi­nal, auf den zwei­ten Bli­ck ent­puppt sich der AVRX2200W als hoch­wer­ti­ger AV-Recei­ver, an dem so man­cher Audio-Video-Pro­fi sei­nen Spaß haben kann. Der 7.1 Kanal AV-Recei­ver hat eine Aus­gangs­leis­tung von 150 Watt pro Kanal und unter­stützt 5.1.2 Sound bei Dol­by Atmos und DTS:X. Auch bei die­sem Modell gibt es nur eine End­stu­fe für den Sub­woo­fer, es las­sen sich aber zwei klei­ne Sub­woo­fer par­al­lel anschlie­ßen (zwei Ausch­lüs­se vor­han­den). Sie­ben HDMI 2.0a Ein­gän­ge und ein Aus­gang (alle mit HDCP 2.2) unter­stüt­zen HDR und 4:4:4 Farb­ab­tas­tung. Im Gegen­satz zu sei­nem klei­nen Bru­der, kann der AVRX2200W auch nied­ri­ger auf­ge­lös­te Inhal­te auf 4K (bis max. 30p) hoch­s­ka­lie­ren. Zudem kann der AVRX2200W über isf-Kali­brie­rungs-Tools von Pro­fis ein­ge­stellt wer­den. ISF-Video­mo­di für Tag und Nacht sind bereits vor­ein­ge­stellt. Für ca. 460 Euro eine gute Wahl, vor allem für isf-Tech­ni­ker.

Pioneer VSX-930-K – das Kraftpaket

Auch Pioneer hat es noch mit einen Dol­by Atmos AV-Recei­ver in unse­re Auf­stel­lung geschafft. Lei­der ist der VSX-930-K auch das ein­zi­ge Modell, wel­ches schein­bar kein DTS:X Update erhal­ten wird. Dafür ist die Aus­gangs­leis­tung des 7.2 Recei­vers mit 165 Watt am höchs­ten, wenn auch nur 5 Watt über dem Onkyo TX-NR646. Dafür kann das Gerät wie­der bei den Anschlüs­sen punk­ten. Zwei HDMI 2.0 Aus­gän­ge sowie sie­ben Ein­gän­ge ste­hen dem Nut­zer zur Ver­fü­gung. Die­se Unter­stüt­zen 4K/60p Inhal­te und 4:4:4 Chro­ma. Auch 4K Ups­ca­ling ist mit an Bord. Auch HDR-Inhal­te wer­den unter­stützt. Ein HDMI 2.0a Update soll­te aber auch bei die­sem Modell mög­li­ch sein. Bei der Kon­nek­ti­vi­tät kann man von einer Voll­aus­stat­tung reden. Blue­too­th, WiFi, LAN, Air­play, DLNA, Deezer, Spo­ti­fy usw. machen das Gerät zu einem klas­se Strea­m­ing-Play­er. Wer sich ernst­haft für den Pioneer VSX-930-K inter­es­siert, soll­te aber vor­ab mit dem Kun­den­ser­vice abklä­ren, ob auch HDR-Inhal­te über HDMI 2.0a unter­stützt wer­den.

Überblick 4K AV-Receiver mit Dolby Atmos & DTS:X

Best­sel­ler
Bild tx-sr444_thumb Denon-AVRX1200WBKE2_thumb Onkyo-TX-NR545_thumb Onkyo-TX-NR646_thumb Denon-AVRX2200WBKE2_thumb Pioneer-VSX-930_thumb
Modell Onkyo
TX-SR444
Den­on
AVRX1200W
Onkyo
TX-NR545
Onkyo
TX-NR646
Den­on
AVRX2200W
Pioneer
VSX-930-K
Preis
Sound:
Kanal 7.1 7.1 7.1  7.2  7.1  7.2
Kanal (Dol­by Atmos DTS:X) 5.1.2  5.1.2 5.1.2  5.1.2 5.1.2 5.1.2
Leis­tung 100 W 145 W 100 W 160 W 150 W 165 W
Dol­by Atmos
DTS:X
(nach Update)

(nach Update)

(nach Update)

(nach Update)

(nach Update)
Video:
4K/60p
4K Ups­ca­ling
4:4:4 Chro­ma
HDR
Anschlüs­se:
HDMI IN 4 6 6 8 7 7
HDMI Out 1 1 1 2 1 2
Ether­net LAN 1 1 1 1 1
Com­po­si­te IN 3 2 4 3 2 1
Com­po­nent IN 2 2 2 1 1
digi. opti­sch 2 2 2 2 2 1
digi. koaxi­al 1 1 1 1
USB 1 1 1 1 1 1
Kon­nek­ti­vi­tät:
WiFi  — ✓  ✓ 
Blue­too­th ✓ 
DLNA (1.4) ✓ (1.5) (1.5) (1.5) (1.5)
Air­play  ✓ ✓   ✓
Spo­ti­fy  ✓  ✓
Deezer

* Preis­an­ga­ben Alle hier im Preis­ver­gleich ent­hal­te­nen Arti­kel wer­den durch Web­ser­vices bzw. Online-Schnitt­stel­len unse­rer Part­ner­un­ter­neh­men bereit­ge­stellt. Es ist mög­li­ch, dass ange­ge­be­ne Preis- bzw. Ver­sand­kos­ten seit der letz­ten Aktua­li­sie­rung gestie­gen sind. Maß­geb­li­ch für den Ver­kauf im ange­ge­be­nen Shop sind nicht die hier ange­zeig­ten Prei­se und Ver­sand­kos­ten, son­dern die zum Zeit­punkt des Kaufs auf der Web­sei­te des Anbie­ters (Ver­käu­fers) ange­ge­be­nen Prei­se und Ver­sand­kos­ten.
* Ver­sand­kos­ten Die auf die­ser Web­sei­te ange­zeig­ten Ver­sand­kos­ten ent­spre­chen den Infor­ma­tio­nen, wel­che durch einen berech­tig­ten Ver­tre­ter (Webservices/Online-Schnittstellen) des jewei­li­gen Sho­p­inha­bers an uns über­mit­telt wer­den. Erhal­ten wir kei­ne Infor­ma­tio­nen über die Höhe und die Bedin­gun­gen des Ver­san­des, zei­gen wir hier­zu kei­ne Infor­ma­tio­nen an. Genaue Infor­ma­tio­nen müs­sen in jedem Fall durch den Kun­den auf dem Inter­net­an­ge­bot des Shopinhabers/Verkäufers in Erfah­rung gebracht wer­den.
* Amazon.de Ver­sand­kos­ten Ama­zon lie­fert in der Regel ab einem Bestell­wert von 29,00 EUR ver­sand­kos­ten­frei. Bei Mar­ket­pla­ce Arti­keln und gebrauch­ten Arti­keln kom­men min­des­tens 3,00 Euro Ver­sand­kos­ten hin­zu. Es kön­nen Aus­nah­men exis­tie­ren.
Alle Anga­ben inner­halb die­ses Preis­ver­gleichs sind ohne Gewähr.
Alle gen­an­ten Prei­se und Ver­sand­kos­ten beinhal­ten die gesetz­li­che Mehr­wert­steu­er (Mwst. inkl.). Mar­ken und Pro­dukt­na­men sind Waren­zei­chen der jewei­li­gen Eigen­tü­mer.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Sechs 4K AV-Recei­ver mit Dol­by Atmos & DTS:X unter 500 Euro
5 (100%) 1 Bewertung[en]