Zum Start der IFA 2014 stellt Roll­ei sei­ne neu­en Action­cams 6S und 7S mit inte­grier­tem WiFi vor. Bei­de Model­le haben einen 16 Mega­pi­xel-Sen­sor und neh­men Videos in Full-HD-Auf­lö­sung auf. Die Action­cam 7S ver­fügt zudem über eine 4K Cine­ma Auf­nah­me­funk­ti­on mit 12 FPS (Bil­der pro Sekun­de).


Die Roll­ei Action­cams 6S und 7S sind gerüs­tet für den Ein­satz für alle Wet­ter­la­gen und Ein­satz­ge­bie­te. Die Action­cams sind was­ser­dicht bis zu 100 Meter und mit einem 150° Weit­win­kel­ob­jek­tiv aus­ge­stat­tet. Eine Super-Zeit­lu­pen-Funk­ti­on mit 60FPS  wird von bei­den Model­len unter­stützt. Das WiFi hat eine Reich­wei­te von 40 Meter. Die Action­cams haben die Maße von 60x43x46 Mil­li­me­ter mit dem abnehm­ba­ren Dis­play und 60x43x34,5 ohne Dis­play. Die Roll­ei Action­cam 6S kann bis zu 145 Minu­ten, die Roll­ei 7S bis zu 110 Minu­ten Video­ma­te­ri­al auf­zeich­nen. Im Lie­fer­um­fang ist ein Unter­was­ser-Schutz­ge­häu­se und eine exter­ne Fern­be­die­nung vor­han­den.

Rollei 7S Cinema 4K Videos mit 12 FPS

Die 4K Vide­o­funk­ti­on der 7S dürf­te sich mit 12 FPS nicht für action­rei­che Sport­ar­ten eig­nen. Für stil­le Auf­nah­men könn­te die Bild­wie­der­ho­lungs­ra­te aus­rei­chen. Das Kon­kur­renz­pro­dukt GoPro Hero 3 Black bie­tet bereits seit über 1 Jahr 4K Auf­nah­men mit 15 Bil­der pro Sekun­de. Lei­der fällt bereits bei 15FPS die nied­ri­ge Bild­wie­der­ho­lungs­ra­te nega­tiv auf. Ob Roll­ei sich gegen die GoPro-Pro­duk­te behaup­ten kann bleibt abzu­war­ten, bie­ten die 6S und 7S Action­cams doch einen gerin­ge­ren Funk­ti­ons­um­fang, bei einem teil­wei­se höhe­ren Preis. Ein­zig und allein die Seri­en­bil­der-Funk­ti­on mit der drei, sechs oder acht Fotos pro Sekun­de mit 16MP auf­ge­nom­men wer­den kann, könn­te Action­fans von den Roll­ei-Model­len über­zeu­gen.

Die Roll­ei 6S ist ab Mit­te Sep­tem­ber für 259.99 Euro im Han­del erhält­li­ch, die Roll­ei Action­cam 7S gibt es für 329.99 Euro.

Höher, wei­ter, schnel­ler: Die neu­en Roll­ei Action­cams sind für alle Aben­teu­er bereit

Ham­burg, 02. Sep­tem­ber 2014 – Roll­ei stellt heu­te sei­ne neu­en Action­cam-Model­le Roll­ei Action­cam 6S WiFi und Roll­ei Action­cam 7S WiFi vor. Bei­de Model­le haben einen Sen­sor mit 16 Mega­pi­xel und Full-HD-Video-Auf­lö­sung. Die leis­tungs­star­ke Roll­ei Action­cam 7S ver­fügt zudem über eine 4K Cine­ma 12 fps Video-Auf­lö­sung.

Mit den bei­den Action­cam-Model­len ist man für alle Wet­ter­la­gen und Ein­satz­ge­bie­te opti­mal gerüs­tet. Sie sind bis zu einer Tie­fe von 100 Metern was­ser­dicht und ver­fü­gen über ein Weit­win­kel­ob­jek­tiv mit einem 150°-Aufnahmewinkel, der in vier Stu­fen ein­stell­bar ist. Außer­dem haben bei­de eine Super-Zeit­lu­pen-Funk­ti­on mit bis zu 60 fps. Das WiFi funk­tio­niert bis zu einer Reich­wei­te von ca. 40 Metern.

Um Action­sze­nen beson­ders detail­liert fest­hal­ten zu kön­nen, ver­fü­gen die Kame­ras über eine Video-Zeit­raf­fer-Funk­ti­on mit ein­stell­ba­ren Zeit­in­ter­val­len. Zudem schaf­fen sie Seri­en­bil­der mit wahl­wei­se drei, sechs oder acht Fotos pro Sekun­de bei der 6S und drei, sechs und zehn Fotos bei der 7S. Die Cam­cor­der haben die Maße 60x43x46 Mil­li­me­ter inklu­si­ve abnehm­ba­rem Dis­play und 60x43x34,5 Mil­li­me­ter ohne und wie­gen 113 Gramm. Die Akku­lauf­zeit beträgt bei der Roll­ei Action­cam 6S bis zu 145 Minu­ten, bei der Roll­ei Action­cam 7S bis zu 110 Minu­ten. Im Lie­fer­um­fang ent­hal­ten sind bei bei­den Model­len auch ein abnehm­ba­res Dis­play, ein Unter­was­ser-Schutz­ge­häu­se mit aus­wech­sel­ba­ren Rück­wän­den, eine Cam­cor­der-Plat­te sowie diver­se Hal­te­run­gen. Die Roll­ei Action­cam 6S ist ab Mit­te Sep­tem­ber für 259,99 € (UVP) im Han­del erhält­li­ch, die Roll­ei Action­cam 7S für 329,99 € (UVP).

Pas­send zu den bei­den neu­en Action­cam-Model­len bie­tet Roll­ei zudem die Roll­ei Turt­le Bag an. Der robus­te Ruck­sack mit ABS-Abde­ckung schützt den Inhalt sicher vor äuße­ren Ein­flüs­sen. An der inte­grier­ten Brust­gurt-Hal­te­rung las­sen sich mit­hil­fe eines sepa­rat erhält­li­chen Adap­ters Action­cams oder Smart­pho­nes befes­ti­gen. Die Roll­ei Turt­le Bag wird mit Reflex­strei­fen sowie einer Regen­ab­de­ckung gelie­fert und ist ab Mit­te Sep­tem­ber für 99,99 € (UVP) im Han­del erhält­li­ch.
Über Roll­ei:
Die Geschich­te von Roll­ei begann 1920 in einer Braun­schwei­ger Werk­statt. Mit der zwei­äu­gi­gen Roll­eif­lex, einer rich­tungs­wei­sen­den Roll­film­ka­me­ra, begrün­de­te Roll­ei in kur­zer Zeit sei­nen Welt­ruf als Prä­zi­si­ons­her­stel­ler, wur­de zur Kult­mar­ke und präg­te in den 50er und 60er Jah­ren einen eige­nen Foto­s­til. 2007 erwarb die RCP-Tech­nik GmbH, mit Sitz in Ham­burg, die euro­pa­wei­ten Roll­ei Mar­ken­li­zenz-Rech­te und ver­treibt seit­dem die Roll­ei Con­su­mer-Pro­duk­te mit wach­sen­dem Erfolg. Aktu­ell sind die Roll­ei-Pro­duk­te in mehr als zwan­zig euro­päi­schen Län­dern auf dem Markt prä­sent. Die aktu­el­le Roll­ei-Pro­dukt­pa­let­te umfasst Digi­tal­ka­me­ras, Cam­cor­der, Action-Cam­cor­der, digi­ta­le Bil­der­rah­men, Dia­Film­S­can­ner, Foto­pro-Sta­ti­ve sowie Foto- und iPho­ne Zube­hör. Der Pre­mi­um-Sta­tus, den Roll­ei-Kun­den nach dem Kauf von min­des­tens drei Zube­hör-Pro­duk­ten per Regis­trie­rung erhal­ten, eröff­net ihnen eine glo­bal gül­ti­ge Aus­tausch­ga­ran­tie von 48 Stun­den in West-Euro­pa und 72 Stun­den welt­weit*. Zudem bie­tet Roll­ei eine 5-Jah­res-Garan­tie auf hoch­wer­ti­ges Zube­hör und eine spe­zi­el­le Hot­line für Action­cam-Hal­te­run­gen.

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Bewer­te die­sen Arti­kel