Sony hat die Play­sta­ti­on 4 Pro vor­ge­stellt, eine neu­es PS4-Modell mit 4K Auf­lö­sung und High Dyna­mic Ran­ge für Fil­me, Seri­en und Games. Alle Infor­ma­tio­nen zur Play­sta­ti­on 4 Pro fin­dest du hier!


Die Play­sta­ti­on 4 Pro bringt ech­tes 4K Gaming auf den hei­mi­schen 4K Fern­se­her. Die Pro-Modell bie­tet leis­tungs­stär­ke­re Hard­ware im Ver­gleich zum regu­lä­ren Modell und ermög­licht ech­tes 4K/HDR Gaming auf moder­nen TV-Gerä­ten. Um die Inhal­te ins „rich­ti­ge Licht“ bzw. in den rich­ti­gen Dyna­mik­um­fang zu rücken, stan­den zwei neue ZD9 4K Fern­se­her mit 100 Zoll auf der Büh­ne. Die­se zeig­ten die ein­drucks­vol­len Spie­le­de­mos, die mit 3.840 x 2.160 Bild­punk­ten und High Dyna­mic Ran­ge (HDR) über den Bild­schirm flim­mer­ten. Die Play­sta­ti­on 4 Pro soll aber auch für Nut­zer inter­es­sant sein, die ein ganz nor­ma­len HD-TV besit­zen.

So sieht die Playstation 4 Pro aus - Bild: theverge.com

So sieht die Play­sta­ti­on 4 Pro aus – Bild: theverge.com

Verbesserte Grafik für HD und VR

Alle regu­lä­ren Spie­le lau­fen aber wei­ter­hin auf nor­ma­len HD sowie 4K Fern­se­hern, dar­um müs­sen sich Play­sta­ti­on-Fans kei­ne Sor­gen machen. Eini­ge Games wer­den aber zusätz­li­che HDR und Gra­fik-Fea­tures für die Play­sta­ti­on 4 Pro bereit­hal­ten. Auf einem 4K Fern­se­her sind das, wie bereits erwähnt, ech­tes 4K Gaming und teil­wei­se High Dyna­mic Ran­ge-Unter­stüt­zung. Auf HD-Gerä­ten wer­den die Titel hin­ge­gen mit zusätz­li­chen Shadern ver­se­hen, bekom­men mehr Details, ver­bes­ser­te Kan­ten­glät­tung, bes­se­re Schat­ten­qua­li­tät und sta­bi­le­re Frame­ra­tes. Hier stellt sich wirk­li­ch die Fra­ge, ob man hier nicht lie­ber auf einem HD-Gerät spielt und auf HDR ver­zich­tet. Die­se erwei­ter­ten Gra­fik-Fea­tures feh­len näm­li­ch bei einer 4K/HDR Aus­ga­be.

Playstation VR

Auch die Play­sta­ti­on VR pro­fi­tiert von der Hard­ware der Play­sta­ti­on 4 Pro!

Auch älte­re Spie­le kön­nen per Patch neue gra­fi­sche Ele­men­te erhal­ten. Sony hält die Ent­wick­ler­stu­di­os dazu an, die­se Updates für ihre bes­ten Titel anzu­bie­ten. Alle First-Par­ty-Titel, also alle die direkt von Sony stam­men, wer­den umfang­rei­che gra­fi­sche Updates bekom­men.

Wie ver­mu­tet wird auch die Vir­tual-Rea­li­ty-Bril­le „Play­sta­ti­on VR“ von der ver­bes­ser­ten Hard­ware pro­fi­tie­ren. Titel sehen mit der Play­sta­ti­on 4 Pro auf der Bril­le nicht nur bes­ser aus, sie haben auch zum größ­ten Teil höhe­re Bild­wie­der­ho­lungs­ra­ten.

Kein 4K Blu-ray Laufwerk

Die Gerüch­te, die Play­sta­ti­on 4 Pro besitzt ein 4K Blu-ray Lauf­werk haben sich lei­der nicht erhär­tet. Zumin­dest hat Sony das „Fea­ture“ mit kei­nem Satz erwähnt. Sony setzt wei­ter­hin auf Strea­m­ing und wird eine neue Net­flix-App für die Play­sta­ti­on 4 Pro ver­öf­fent­li­chen, damit die neue Kon­so­le die über 600 Stun­den 4K/HDR Con­tent des VOD-Anbie­ters wie­der­ge­ben kann. Auch die Youtube-App bekommt ein Update und wird zukünf­tig auch 4K-Inhal­te strea­men kön­nen.

HDR-Update für alte PS4-Konsolen

Als Goo­die kün­dig­te Sony noch ein HDR-Update für alle bereits erschie­ne­nen Kon­so­len an. Die­se sol­len dann alle in der Lage sein HDR-Inhal­te wie­der­zu­ge­ben. Von einer 4K-Kom­pa­ti­bi­li­tät wur­de aber kein Wort ver­lo­ren. Das Firm­ware-Update soll bereits nächs­te Woche ver­öf­fent­licht wer­den.

Preis und Verfügbarkeit

Die Play­sta­ti­on 4 Pro kommt mit einer 1 TB Fest­plat­te und soll ab dem 10. Novem­ber für 399 Euro erhält­li­ch sein. Beein­dru­ckend, dass die Hard­ware ech­tes 4K-Gaming ermög­licht, ent­täu­schend, dass wohl kein 4K Blu-ray Lauf­werk ver­baut ist. Womög­li­ch möch­te Sony sei­nen eige­nen 4K Blu-ray Play­er damit nicht ins Abseits beför­dern.

 [/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Play­sta­ti­on 4 PRO: Ech­tes 4K/HDR Gaming aber kei­ne 4K Blu-ray?
4.5 (90%) 2 Bewertung[en]