Auch Phi­lips (Gib­son Inno­va­ti­ons) ver­sucht sich mit dem Phi­lips Fide­lio B8 an einem Dol­by Atmos Sound­bar. Der Fide­lio B8 soll bes­ten 5.1.2 Kanal-Sound für 999 Euro ab Okto­ber 2016 ablie­fern. 


Kom­pak­te Sound­bars lie­gen im Trend, kein Wun­der, bie­ten sie oft ein bes­se­res Soun­d­er­leb­nis wie die inte­grier­ten Laut­spre­cher man­cher TV-Gerä­te. Zudem sind sie platz­spa­rend und kos­ten meist deut­li­ch weni­ger als eine kom­plet­te Sur­round-Anla­ge. Phi­lips ver­sucht, wie auch bereits Samsung und Yama­ha, die teu­re Dol­by Atmos Sound­an­la­ge durch einen kom­pak­ten Sound­bar zu erset­zen. Dabei soll Phi­lips paten­tier­te Ambi­Sound Tech­no­lo­gie die 18 ein­zel­ne Laut­spre­cher so aus­rich­ten, dass für den Zuschau­er ein immer­si­ves und ein­neh­men­des Dol­by Atmos Klang­er­leb­nis ent­steht. Dabei sor­gen nach oben strah­len­de Laut­spre­cher­mo­du­le, dass durch Sound­re­flek­ti­on von der Decke die Raum­hö­he als drit­te Dimen­si­on in das Klang­er­leb­nis mit ein­be­zo­gen wird.

Philips Fidelio B8 mit 5.1.2 Dolby Atmos-Sound

Zwei ange­win­kel­te Hoch­tö­ner „wer­fen“ den Sound indes hin­ter den Zuschau­er und sol­len damit das „Sur­round-Erleb­nis“ kom­plet­tie­ren. Doch auch der Fide­lio B8 Sound­bar kommt nicht ganz ohne kräf­ti­ge Bäs­se aus. Die­se wer­den vom im Lie­fer­um­fang ent­hal­te­nen Sub­woo­fer bewerk­stel­ligt. Der Dol­by Atmos Sound­bar hat eine Leis­tung von 400 Watt RMS, die von den 220 Watt des Sub­woo­fers unter­stützt wer­den. Ange­schlos­sen wird der Fide­lio B8 an einem kom­pa­ti­blen TV- oder Abspiel­ge­rät über einen der zwei HDMI Ein­gän­ge (mit ARC), die optischen/koaxialen Anschlüs­se oder klas­si­sch über einen 3.5mm Klin­ken­ste­cker. Kabel­lo­ses Klang­ver­gnü­gen ermög­licht die ein­fa­che Ver­bin­dung via Blue­too­th aptX, AAC und NFC. 

Amat Ros Y Hil­de­brand, Mar­ke­ting Mana­ger Home Cine­ma, Gib­son Inno­va­ti­ons D-A-CH: „Unse­re B8 Sound­bar mit Dol­by Atmos® über­trifft das tra­di­tio­nel­le 5.1 Heim­ki­no-Sys­tem und lässt den Sound noch leben­di­ger wer­den. Wenn der Regen im Film nie­der­pras­selt, hat man das Gefühl, dass dies im eige­nen Wohn­zim­mer geschieht. Dol­by Atmos® ist dem Markt nicht unbe­kannt, die Fide­lio B8 erreicht nun auch die Kun­den, die Wert auf wenig Boxen und Kabel im Wohn­zim­mer legen“

Bildergalerie Philips Fidelio B8:

Obwohl beim Phi­lips Fide­lio B8 das opti­ma­le Soun­d­er­leb­nis an ers­ter Stel­le steht, haben es die Inge­nieu­re von Gib­son Inno­va­ti­ons geschafft die 18 Laut­spre­cher in einen extrem sty­li­schen und kom­pak­ten Sound­bar, mit gera­de ein­mal 53mm Höhe zu ver­pa­cken. Dem Fide­lio Atmos Sound­bar B8 sieht man sei­ne Klang­ge­walt gar nicht an, umso grö­ßer ist das Stau­nen der Zuschau­er.

Preis und Verfügbarkeit

Der Phi­lips Fide­lio B8 Dol­by Atmos Sound­bar inkl. Sub­woo­fer soll ab Okto­ber 2016 für 999 Euro in den Han­del kom­men. Dabei unter­bie­tet Phi­lips die Kon­kur­renz­pro­duk­te von Samsung und Yama­ha um 500-700 Euro. Ers­te Ein­drü­cke wer­den wir auf der IFA 2016 sam­meln kön­nen.

Via: Pres­se­mit­tei­lung
Down­load: Daten­blatt Phi­lips Fide­lio B8 
Down­load: Tech­ni­scher Back­ground Fide­lio B8[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel