Phi­lips (Fun­ai) 4K Blu-ray Play­er BDP7501 kann in den USA erst­mals über Ama­zon vor­be­stellt wer­den. Der Kom­pak­te Play­er kos­tet 399 $US und wird für einen limi­tier­ten Zeit­raum mit „Creed – Rockys Lega­cy“ aus­ge­lie­fert. 


In den USA ist bis­her nur der Samsung Play­er UBD-K8500 erhält­li­ch. Pana­so­nics DMP-UB900 wird erst im Sep­tem­ber die­ses Jah­res in den US-Han­del kom­men. Sobald der Phi­lips (Fun­ai) BDP7501 ver­öf­fent­licht wird, könn­ten sich Kun­den in den USA somit zwi­schen drei Model­len ent­schei­den. Der BDP7501 unter­stützt wie auch die Gerä­te der Mit­be­wer­ber 4K Videos mit 3.840 x 2.160 Bild­punk­ten mit maxi­ma­len Bitra­ten von 100 Mbit/s, HEVC-kodiert (h.265) sowie im MPEG-4 AVC (h.264) For­mat. Der erwei­ter­te BT.2020 Farb­raum mit 10-bit Farb­tie­fe und High Dyna­mic Ran­ge (HDR) mit 1.000 und 10.000 nits ist eben­falls dabei. Bei den Audio­for­ma­ten fin­det auch Dol­by Tru­eHD und DTS-HD Mas­ter­Au­dio sprich Dol­by Atmos und DTS:X Unter­stüt­zung.

4K Streaming via Netflix & Youtube

Fernbedienung des BDP7501 mit Netflix und Youtube-Taste

Fern­be­die­nung des BDP7501 mit Net­flix- und Youtube-Tas­te

Wie die 4k Play­er von Samsung und Pana­so­nic, ver­fügt der Phi­lips BDP7501 über einen HDMI 2.0a Ein- und zwei Aus­gän­ge. Damit kann das Video- vom Audio­si­gnal getrennt wer­den um „Signal­rau­schen“ zu mini­mie­ren.

Inte­grier­tes WiFi 802.11ac mit MIMO Anten­nen ermög­li­chen auch die kabel­lo­se Über­tra­gung von Audio- und Video­in­hal­ten. Apps für Strea­m­ing-Ser­vices wie Net­flix oder Youtube (auch in 4K) sind bereits vor­in­stal­liert. Ama­zon Video wird anschei­nend nicht unter­stützt, zumin­dest ist der VoD-Dienst nicht expli­zit auf der Umver­pa­ckung der BDP7501 auf­ge­druckt.

Ein Import des Phi­lips BDP7501 dürf­te sich in den wenigs­ten Fäl­len loh­nen, obwohl das Abspiel­ge­rät alle deut­schen 4K Blu-rays abspie­len kann, da die­se kei­nen Regio­nal­code mehr besit­zen. Anders sieht es bei dem in den 2er Packs ent­hal­te­nen HD Blu-rays aus. Die­se könn­ten unter Umstän­den nicht funk­tio­nie­ren. Auch wenn Phi­lips (Fun­ai) nur wenig Berüh­rungs­punk­te mit der euro­päi­schen Phi­lips-Mar­ke (TP Visi­on) hat, wäre es doch schön zu sehen, wenn Phi­lips einen ähn­li­chen Play­er für dein euro­päi­schen Markt ankün­di­gen wür­de. Viel­leicht lässt TP Visi­on nach dem Deba­kel um sei­nen 4K Strea­m­ing-Play­er erst ein­mal die Fin­ger von Zuspielern.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Phi­lips 4K Blu-ray Play­er auf Ama­zon US vor­be­stell­bar
5 (100%) 1 Bewertung[en]