Die PC Ver­si­on des Klas­si­kers Halo 1 bekommt ein neu­es inof­fi­zi­el­les Update. Der Ent­wick­ler Bun­gie arbei­tet dabei eng mit der Com­mu­ni­ty zusam­men um „das Spiel am lau­fen zu hal­ten“. Das neus­te Update 1.10 stellt nach dem Abschal­ten des GameS­py Ser­vices die Online-Mul­ti­play­er-Funk­ti­on sicher und ver­passt dem Spiel sogar 4K Sup­port.

Halo 1 war der Beginn für eine der bekann­tes­ten und belieb­tes­ten Gaming-Mar­ken welt­weit. Obwohl Halo vor allem auf den Micro­soft Xbox-Kon­so­len gro­ße Erfol­ge fei­ert, erfreu­en sich die ers­ten bei­den Tei­le, die auch für PC erschie­nen sind, immer noch gro­ßer Beliebt­heit. Der neus­te Patch 1.10 behebt eini­ge Gra­fik­feh­ler und fügt eine maxi­ma­le Auf­lö­sung von 4.800 x 3.600 Pixel hin­zu. Halo 1 unter­stützt eigent­li­ch nur Auf­lö­sun­gen im 4:3 For­mat. Mit dem Patch und ein paar Ein­ga­ben in die Kon­so­le wird die nati­ve Auf­lö­sung des Moni­tors unter­stützt.

Halo 5: Guardian für Xbox ONE in 2015

Wer mit dem „alten Schin­ken“ nichts anfan­gen kann, son­dern eher auf die tech­ni­schen Errun­gen­schaf­ten der neu­en Kon­so­len­ge­ne­ra­ti­on steht, der soll­te Halo 5: Guar­di­an im Auge behal­ten. Der neus­te Teil der Halo Serie kommt aber lei­der erst 2015 für Xbox ONE. Wer bis dahin nicht ohne Halo aus­kommt, der soll­te sich bis zur E3 in Los Ange­les gedul­den. Auf dem Pres­seevent von Micro­soft am 09.06.2014, soll es die ein oder ande­re Über­ra­schung für Halo-Fans geben. Die Gerüch­te­kü­che sagt eine Halo 2 Anni­versa­ry Edi­ti­on für Xbox ONE vor­aus.

Via: game.on.net

Bewer­te die­sen Arti­kel