Pana­so­nic möch­te ganz nach oben! Seit dem 6. April ist die Göt­tin­ger Expe­di­ti­ons­fir­ma „Third Pole“ auf dem Weg den Mount Ever­est zu erklim­men. Der Auf­stieg bis zum Gip­fel soll mit der Lumix GH4 und der kom­pak­ten Action­cam HX-A500 in 4K Auf­lö­sung von den Extrem­sport­lern fest­ge­hal­ten wer­den.


Extre­me Bedin­gun­gen für Men­sch und Tech­nik. Auf über 6.000 Metern Höhe macht nicht so man­cher Extrem­sport­ler schlapp, son­dern auch tech­ni­sche Gerä­te sind nicht für die extre­me Käl­te kon­zi­piert. Pana­so­nic arbei­tet seit län­ge­rer Zeit zusam­men um das Pro­jekt „Ever­es4K“ zu ver­wirk­li­chen. Das Film-Team pro­du­ziert die Kurz­do­ku­men­ta­ti­on für den baye­ri­schen Rund­funk. Pana­so­nic möch­te mit die­ser Expe­di­ti­on zei­gen,  dass das Equip­ment auch unter schlimms­ten Bedin­gun­gen wun­der­ba­re Videos und Fotos auf­zeich­nen kann. Ob und auf wel­chem Weg Pana­so­nic die 4K Doku ver­öf­fent­li­chen wird, ist noch nicht kom­mu­ni­ziert.

Panasonic will hoch hinaus

Aus­ge­rüs­tet ist das Expe­di­ti­ons­team mit meh­re­ren LUMIX GH4 Kame­ras und dazu pas­sen­de Objek­ti­ve, Akkus, Spei­cher­kar­ten etc. Auch wenn die Kame­ra recht Kom­pakt ist, fällt jedes Gramm Equip­ment auf die­ser Höhe zusätz­li­ch ins Gewicht. Die Crew freut sich aber hoch­auf­lö­sen­de Videos in 4K Qua­li­tät fil­men und ein­zel­ne Stand­bil­der mit 8 Mega­pi­xel aus den Video­st­reams extra­hie­ren zu kön­nen. „Dadurch sind wir nicht mehr gezwun­gen, stän­dig zwi­schen Film- und Foto­mo­dus zu wech­seln. Wir kön­nen uns voll und ganz auf das Fil­men kon­zen­trie­ren und spä­ter in aller Ruhe ein­zel­ne Bil­der aus dem Mate­ri­al extra­hie­ren“.


Kom­pak­ter, leich­ter und kom­for­ta­bler funk­tio­niert die Auf­zeich­nung mit der Action­cam HX-A500 von Pana­so­nic. Die­se soll wun­der­ba­re Ein­drü­cke von der Bestei­gung des Mount Ever­est ein­fan­gen. Auch wenn die Crew ein­mal kei­ne Hand frei hat, kann die­se Cam ein­fach am Helm ange­bracht wer­den und zeich­net 4K Videos aus der Per­spek­ti­ve der Berg­stei­ger. Wir wün­schen der Expe­di­ti­on viel Erfolg und gutes Gelin­gen. Wer das Aben­teu­er live ver­fol­gen möch­te, kann die Crew auf der nach­fol­gen­den Sei­te ver­fol­gen:

Via: everest4k.com[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Pana­so­nic filmt Bestei­gung des Mount Ever­est in 4K
3 (60%) 2 Bewertung[en]