Net­flix hat kurz vor den Oster­fei­er­ta­gen sein 4K Port­fo­lio um ein paar inter­es­san­te Inhal­te erwei­tert. High­light dürf­te die 1. Staf­fel der Serie Black­list sein. Mit Jer­ry Magui­re (1996) gibt es auch einen ers­ten Spiel­film in 4K Auf­lö­sung mit Tom Crui­se in der Haupt­rol­le. Zudem gibt es meh­re­re Demo­vi­deos wel­che sich per­fekt zu Demons­tra­ti­ons­zwe­cken oder zur Bild­ein­stel­lung eig­nen.


Jer­ry Magui­re (1996) ist der ers­te Ultra HD Film wel­che es in die Net­flix-Video­thek geschafft hat. Die 4K Abtas­tung erzählt die Geschich­te des gleich­na­mi­gen Sport­ma­na­gers, wel­cher sich gegen die Machen­schaf­ten sei­nes Unter­neh­mens stellt und dar­auf­hin gefeu­ert wird. Jer­ry lässt sich aber nicht unter­krie­gen und arbei­tet nun auf eige­ne Faust. Viel­leicht nicht gera­de der Film der ganz oben auf unse­rer Wunsch­lis­te steht, jedoch zeigt Jer­ry Magui­re, wie gut die Bild­qua­li­tät von Fil­men aus den 90ern nach einer 4K Abtas­tung und Restau­rie­rung sein kann.

The Blacklist Staffel 1

Die Serie „The Black­list“ dür­fe dabei weit­aus mehr Leu­te anspre­chen. Die ers­te Staf­fel der Serie fes­selt den Zuschau­er in 22 Fol­gen mit je 40+ Minu­ten vor dem Fern­se­her. Ray­mond „Red“ Red­ding­ton ist einer der meist­ge­such­ten Ver­bre­cher der USA. Eines Tages stellt er sich in der FBI-Haupt­zen­tra­le und bie­tet an, bei der Suche nach Ver­bre­chern und Ter­ro­ris­ten zu hel­fen. Er möch­te aber nur mit einer FBI-Agen­tin ver­han­deln, der jun­gen Eliz­a­be­th Keen. Auf sei­ner soge­nann­ten Black­list ste­hen hoch­gra­di­ge Mit­glie­der diver­ser Ver­bre­cher­or­ga­ni­sa­tio­nen. Wer sich mit der Serie anfreun­det, kann sicher sein, dass die Geschich­te noch wei­ter erzählt wird. Die NBC strahlt in den USA bereits die zwei­te Staf­fel mit wei­te­ren 22 Fol­gen aus. Eine Drit­te Staf­fel ist bereits in Pro­duk­ti­on.

Moving Art 4K Demovideos

Als Goo­die oben­drauf gibt es diver­se 4K Demo­vi­deos aus der „Moving Art“ Rei­he. Die Titel „Mee­re“, „Wüs­ten“, „Wäl­der“ und „Blu­men“ bie­ten gen­au das, was sich hin­ter den Namen ver­birgt. Ver­schie­de­ne Auf­nah­me­sti­le zu einem The­ma wur­den in die­sen Demo­fil­men mit je ca. 25 Minu­ten Lauf­zeit ver­eint. Auf­nah­men im Zeit­raf­fer, in Echt­zeit sowie Luft­auf­nah­men in Ultra HD Auf­lö­sung bie­ten fas­zi­nie­ren­de Bil­der und genug Abwechs­lung. Die Videos sind mit „beru­hi­gen­der“ Musik hin­ter­legt, wel­che aber auch etwas ner­ven kann. Die Net­flix-Demo­vi­deos eige­nen sich per­fekt um sich einen Ein­druck von der Bild­qua­li­tät des 4K Fern­se­hers zu machen.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Neue 4K Inhal­te auf Net­flix: Jer­ry Magui­re, The Black­list und Demo­vi­deos
4 (80%) 3 Bewertung[en]