LG und Net­flix, brin­gen High Dyna­mic Ran­ge (HDR) auf LGs 4K OLED Fern­se­her aus dem ver­gan­ge­nen Jahr. Das Update für die 2015er Model­le (EF9509, EG9209 und EG9609) ist seit Anfang die­ser Woche ver­füg­bar. 


LGs neu­en 4K OLED Fern­se­her aus 2016 unter­stüt­zen Net­flix HDR bereits ab Werk. Bei den OLED Fern­se­hern die im letz­ten Jahr in den Han­del gekom­men sind, ist das lei­der nicht der Fall. Das HDR-Update für den VoD-Dienst Net­flix soll bereits seit Anfang der Woche über die auto­ma­ti­sche Update-Funk­ti­on ver­teilt wor­den sein. Ob nun LG oder Net­flix für die Ver­zö­ge­rung bei der Erstel­lung der aktua­li­sier­ten Firm­ware ver­ant­wort­li­ch ist nicht bekannt. Bereits meh­re­re Nut­zer haben bestä­tigt, dass die EF9509 (EF950V EU-Ver­si­on) und EG9209 (EG920V) Gerä­te bereits pro­blem­los HDR-Inhal­te von Net­flix unter­stüt­zen. Eine Bestä­ti­gung für die EG9609 (EG960V) Model­le steht bis­her noch aus.

HDR Netflix ohne Dolby Vision

Es wer­den aber nur Seri­en im HDR10-For­mat unter­stützt. Dol­by Visi­on ist nicht berück­sich­tigt und kann wei­ter­hin nur mit einem neu­en OLED aus 2016 genutzt wer­den. Die Aus­wahl an HDR-Inhal­ten bei Neflix ist auch noch recht über­sicht­li­ch. Neben der eex­klu­si­ven Serie „Mar­co Polo“ ste­hen nur die eigen­pro­du­zier­ten Fil­me „The Do-over“ und „The Ridi­ulous 6“ in High Dyna­mic Ran­ge zur Ver­fü­gung. Bis Ende des Jah­res möch­te Net­flix sein HDR-Port­fo­lio noch auf 150 Stun­den Mate­ri­al aus­wei­ten.

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Net­flix HDR Update für LGs 2015er 4K OLED erschie­nen
5 (100%) 1 Bewertung[en]