Die Natio­nal Broad­cas­ting Com­pany (NBC) über­trägt Tei­le der Olym­pi­schen Spie­le 2016 in Rio (Bra­si­li­en) in 4K Auf­lö­sung mit High Dyna­mic Ran­ge (HDR) und Dol­by Atmos Ton. Der Haken an der Sache? Die Über­tra­gun­gen wer­den erst 24 Stun­den nach der Auf­nah­me gesen­det. 


Die Eröff­nungs- und Schluss­ze­re­mo­nie sowie die Sport­ar­ten Schwim­men, Leicht­ath­le­tik, Bas­ket­ball, Fuß­ball und Judo wer­den von der NBC mit einem Tag Ver­zö­ge­rung in den USA über­tra­gen. Das Bild­ma­te­ri­al hat eine Auf­lö­sung von 3.840 x 2.160 Bild­punk­ten und wird von einem run­ter­ge­rech­ne­ten 8K-Stream der japa­ni­schen Sen­de­an­stalt NHK und dem Olym­pi­schen Rund­funk­ser­vice erstellt. Die Über­tra­gun­gen sol­len Dank High Dyna­mic Ran­ge (HDR) eine ver­bes­ser­te Kon­trast- und Farb­wie­der­ga­be erhal­ten. Der Video­st­ream wird mit gro­ßer Wahr­schein­lich­keit mit dem Hybrid Log Gam­ma (HLG) Meta­da­ten über­tra­gen, damit das hoch­auf­lö­sen­de Mate­ri­al auf SDR- sowie HDR-Fern­se­her wie­der­ge­ge­ben wer­den kann.

Olympia in 4K/HDR mit Dolby Atmos

Für ein ein­neh­men­des (immver­si­ves) Seh­er­leb­nis setzt die NBC zudem auf das Dol­by Atmos Sound­for­mat, um die Klang-Atmo­sphä­re der Olym­pi­schen Spie­le 2016 per­fekt ein­zu­fan­gen. Lt. NBC Sports Geschäfts­füh­rer Gary Zen­kel, waren „die Olym­pi­schen Spie­le immer ein kon­sis­ten­ter Trei­ber für tech­no­lo­gi­sche For­schrit­te, Rio wird hier kei­ne Aus­nah­me sein“. 

4K Übertragung nur in den USA und Japan?

Es gibt noch kei­ne Aus­sa­gen dar­über, wie die 4K/HDR Über­tra­gung mit Dol­by Atmos emp­fan­gen wer­den kann. In den USA könn­ten DirectTV und Dish mit ihrer bereits vor­han­de­nen Sen­der­struk­tur die Über­tra­gun­gen aus Rio ermög­li­chen. Auch Com­cast möch­te im Juli die­ses Jah­res eine HDR-fähi­ge 4K Set-Top-Box auf den Markt brin­gen, gera­de recht­zei­tig zum Start der Olym­pi­schen Spie­le in Rio, die am 05. August 2016 star­ten. In Deutsch­land wird man wie so oft nicht von der neu­en Ultra HD-Tech­nik pro­fi­tier­ten. Die Über­tra­gun­gen erfol­gen hier­zu­lan­de in HD Auf­lö­sung.

Via: engadget.com[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel