Vie­le Nut­zer staun­ten nicht schlecht, als sie ver­such­ten ihre 4K Inhal­te auf dem PC mit ange­schlos­se­nem 4K Moni­tor wie­der­zu­ge­ben. Die maxi­mal unter­stütz­te Auf­lö­sung für Videos und Fil­me von VOD-Anbie­tern beträgt auf dem PC 1080p. Micro­softs neu­er Play­Re­a­dy 3.0 DRM (Digi­tal Rights Manage­ment) könn­te 4K Inhal­te auf dem PC ermög­li­chen.


Ein neu­er Stan­dard und neue Medi­en zie­hen auch Sicher­heits­me­cha­nis­men nach sich. Erstel­ler von Inhal­ten möch­ten ihr vir­tu­el­les Eigen­tum schüt­zen und set­zen alles dar­an Raub­ko­pie­rern, aber immer öfters auch dem ehr­li­chen zah­len­den Kun­den das Leben zu erschwe­ren. Micro­softs Play­Re­a­dy 3.0 Kopier­schutz ist eine wei­te­re die­ser Hür­den, wel­che aber genom­men wer­den muss um 4K Videos von Video-on-Demand Diens­ten über­haupt auf dem PC zu ermög­li­chen. Erst vor kur­zem wur­den Plä­ne von Sony bekannt, die mit ihrem AACS 2.0 Kopier­schutz für die neue Ultra HD Blu-ray die Nut­zung beschrän­ken könn­te und ggf. eine Online-Akti­vie­rung vor­aus­setzt.

Kopierschutz ermöglicht Wiedergabe auf mobilen Geräten

Wie bei vie­len neu­en Stan­dards setzt Micro­softs Play­Re­a­dy 3.0 DRM neue kom­pa­ti­ble Hard­ware vor­aus. Eine Soft­ware-Lösung wäre in die­sem Fall nicht ziel­füh­rend gewe­sen und womög­li­ch gar nicht umsetz­bar. Wer kei­ne Hard­ware besitzt wel­che Play­Re­a­dy 3.0 unter­stützt, der kann sich die 4K Inhal­te zumin­dest in klei­ne­rer Auf­lö­sung auf dem PC anse­hen. Es ist noch nicht bekannt wel­che Tech­no­lo­gie Micro­soft für sei­nen Hard­ware-basier­ten Kopier­schutz nutzt. Ers­te Vor­füh­run­gen von Play­Re­a­dy 3.0 ver­lie­fen gut, Micro­soft hielt sich aber extremst bedeckt, was die Funk­ti­ons­wei­se angeht. Micro­soft arbei­tet mit nam­haf­ten Her­stel­lern wie Intel, AMD, Nvi­dia und Qual­comm zusam­men. Wel­che PCs und mobi­len Gerä­te Play­Re­a­dy 3.0 unter­stütz­ten wer­den ist noch nicht bekannt. Play­Re­a­dy 3.0 wird aber wohl nur auf PCs mit dem neu­en Win­dows 10 Betriebs­sys­tem lau­fen. Micro­soft möch­te sein Betriebs­sys­tem für Nut­zer, aber vor allem für Anbie­ter von hoch­auf­lö­sen­den 4K Inhal­ten attrak­ti­ver gestal­ten. Dazu gehört lei­der auch ein umfas­sen­der Kopier­schutz.

Was hal­tet ihr davon? Wer­det ihr bei der Anschaf­fung von neu­er Hard­ware nach Play­Re­a­dy 3.0 Aus­schau hal­ten, oder schaut ihr euch lie­ber 4K Videos und Fil­me direkt auf dem  4K Fern­se­her an?[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Ermög­licht Micro­softs neu­er Kopier­schutz 4K Inhal­te auf dem PC?
5 (100%) 2 Bewertung[en]