Mit Love Natu­re geht ein Video-On-Demand-Ser­vice (VOD) für 4K Inhal­te an den Start. Für 4.99 Euro im Monat (5.99 CHF), bekommt der Nut­zer Zugriff auf über 200 Stun­den Natur­fil­me und Doku­men­ta­tio­nen in 4K / UHD Qua­li­tät. Den Dienst kann man auch 30 Tage kos­ten­los tes­ten.


Der VOS-Ser­vice „Love Natu­re“ ver­sorgt 4K-Fans mit neu­em Mate­ri­al. Der Dienst ist in die­sen Tagen in 32 Län­dern live gegan­gen, dar­un­ter auch Deutsch­land, Schweiz, Groß­bri­tan­ni­en, Aus­tra­li­en usw. Für eine Abo-Gebühr von 4.99 Euro im Monat erhält man Zugriff auf das umfäng­li­che 4K-Port­fo­lio von Love Natu­re. Wie der Name ver­mu­ten lässt, sind alle Videos aus dem Bereich Natur und Tier­welt. Die Inhal­te wer­den dabei von Love Natu­re selbst pro­du­ziert und das an mehr als 40 Stand­or­ten rund um den Glo­bus. Wer sich sich das Mate­ri­al ein­mal unver­bind­li­ch anse­hen möch­te, kann den VOD-Dienst 30 Tage gra­tis tes­ten.

Naturaufnahmen für einen guten Zweck

Das kana­di­sche Unter­neh­men konn­te bereits aus­rei­chen Inhal­te aus dem Bereich Natur und Tier­welt zusam­men­tra­gen. Das Port­fo­lio soll aber wöchent­li­ch durch neue Fil­me und Dokus erwei­tert wer­den. Dabei sorgt man nicht nur für die eige­ne Unter­hal­tung, son­der unter­stützt ganz neben­bei noch Nicht­re­gi­er­nungs­or­ga­ni­sa­tio­nen (NGO) wie das Jane Goo­dall Insti­tu­te UK, Game Ran­ger Inter­na­tio­nal oder Wild is Life Zim­bab­we, die einen Anteil des Umsatz­er­lö­ses erhal­ten. Die­se Orga­ni­sa­tio­nen sind haupt­säch­li­ch im Bereich Natur- und Arten­schutz tätig und sor­gen dafür, dass wir auch noch in vie­len Jah­ren eine brei­te Arten­viel­falt in hoch­auf­lö­sen­der 4K/UHD Auf­lö­sung zu sehen bekom­men.

Jo Par­kin­son, Mana­ging Direc­tor, Love Natu­re : „Nichts sieht in 4K ein­drucks­vol­ler aus als Natur-Con­tent und unser neu­er Video­st­rea­m­ing-Ser­vice Love Natu­re wird uns in die Lage ver­set­zen, der wach­sen­den Nach­fra­ge nach hoch­wer­ti­ger Unter­hal­tung auf die­sem Gebiet nach­zu­kom­men“

Wir wer­den uns den Dienst auf jeden Fall ein­mal anse­hen und euch ein Feed­back zur Bild­qua­li­tät lie­fern. Ein ers­ter Trai­ler wur­de bereits auf Youtube hoch­ge­la­den. Lei­der scheint die Bild­qua­li­tät von Pro­duk­ti­on zu Pro­duk­ti­on stark zu schwan­ken. Wäh­rend man in eini­gen Sze­nen fast von Details erschla­gen wird, konn­ten wir bei ande­ren Bil­dern ein star­kes Inter­la­c­ing fest­stel­len.

Love Nature im Smart-TV und über Amazon Fire TV

Der neue 4K Strea­m­ing­dienst star­tet nicht nur in über 32 Län­dern, son­der auch auf so gut wie allen wich­ti­gen Platt­for­men. Wer das Ange­bot in 4K Auf­lö­sung nut­zen möch­te, kann dies über die Samsung Smart-TV Ober­flä­che oder die Andro­id TVs von Phi­lips und Sony tun. Auch die neue Ama­zon Fire TV Box kann auch die UHD-Inhal­te zugrei­fen.

Trailer Love Nature:

Via: video.lovenature.com[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel