LG bie­tet sei­nen Kun­den zum Jah­res­be­ginn einen Anreiz, um ihnen den Ein­stieg in die Ultra HD Welt schmack­haf­ter zu machen. Wer sich für die“Ultrapaket“ Akti­on von LG ent­schei­det, bekommt neben einem 4K Fern­se­her noch ein LG G Pad 8.3 Tablet und eine Fest­plat­te mit 5 Stun­den Ultra HD Mate­ri­al geschenkt.

Die Akti­on läuft vom 14. Janu­ar bis 8. Febru­ar 2014 und ist auf die Model­le LG 65LA9709, LG 55LA9709 und LG 65LA9659 beschränkt. Wer ger­ne bequem auf www.lg.de/ultrapaket sei­nen neu­en LG 4K Fern­se­her inkl. Boni  bestel­len möch­te wird lei­der ent­täuscht. Das Ange­bot kann nur bei einem der teil­neh­men­den Tech­nik-Fach­händ­ler in Anspruch genom­men wer­den. Loka­le Händ­ler wie Expert, Media Markt, Saturn und Euro­nics sind mit dabei. Nach dem Kauf muss man sei­nen 4K TV regis­trie­ren und die dazu­ge­hö­ri­ge Rech­nung hoch­la­den. Dana­ch bekommt man das Tablet und die Fest­plat­te inkl. UHD Inhal­te per Post zuge­sandt.  Wer ernst­haft an der Akti­on inter­es­siert ist muss sich einen Fach­händ­ler in der Nähe suchen, Prei­se ver­glei­chen und zusätz­li­ch prü­fen ob das jewei­li­ge Modell auch zur Abho­lung bereit steht.

5 Stunden hochauflösende Ultra HD Inhalte auf Festplatte

Vie­le dürf­ten sich über das LG G Pad 8.3 freu­en. Das Tablet hat ein 8.3 Zoll (21 cm) gro­ßes IPS-Dis­play mit einer Auf­lö­sung von 1.920 x 1.200 Pixeln und einen pfeil­schnel­len Snap­dra­gon 600 Quadcore-Pro­zes­sor mit 1,7 GHz. Viel inter­es­san­ter dürf­te jedoch die Fest­plat­te sein. Die­se ent­hält gute 5 Stun­den Video­ma­te­ri­al in Ultra HD Auf­lö­sung (3.840 x 2.160 Pixel) mit Trai­lern und Kurz­fil­men aus dem Bereich Natur, Sport und Städ­te­an­sich­ten. Lei­der sind kei­ne Film­trai­ler und Seri­en bekann­ter For­ma­te auf der Fest­plat­te. Es han­delt sich ledig­li­ch um LG gebran­de­te Demo­fil­me.

Die Antwort auf Samsungs UHD Video Pack?

LG möch­te den Kun­den best­mög­li­ch für die Ultra HD Zukunft aus­stat­ten und zei­gen, wie gut hoch­auf­lö­sen­des Film­ma­te­ri­al auf einem 4K Fern­se­her aus­se­hen kann. Dies ist auch sicher­li­ch nötig. Wer sich für einen der teu­ren High-End Gerä­te ent­schei­det, könn­te schnell einen schlech­ten Ein­druck vom neu­en Ultra HD Stan­dard bekom­men, ste­hen einem nur SD und HD Inhal­te zur Ver­fü­gung. Doch LG dürf­te es nicht nur um die Zufrie­den­heit sei­ner Kun­den gehen. Die Akti­on ist sicher­li­ch, oder vor allem eine Ant­wort auf das UHD Video Pack des Kon­kur­ren­ten Samsung, wel­che bereits wäh­rend der CES 2014 ange­kün­digt wur­de.

          Wer­bung

Wir fin­den die Akti­on etwas umständ­li­ch, wis­sen aber, dass es im Hin­ter­grund sicher­li­ch Ver­ein­ba­run­gen mit den gro­ßen Tech­nik-Märk­ten gibt. Die TV-Her­stel­ler benö­ti­gen die Händ­ler vor Ort um dem Kun­den fach­kun­di­ge Bera­tung zukom­men zu las­sen. Die­se för­dert das Ver­ständ­nis beim Kun­den und gibt ihm vie­le nütz­li­che Infor­ma­tio­nen und Tipps für den Umgangn mit dem 4K TV.

Fernsehspot der Ultrapaket-Aktion von LG:

Via: pressrelations.de

Bewer­te die­sen Arti­kel