Die Deut­sche TV-Platt­form hat die Ergeb­nis­se einer GfK-Stu­die auf der IFA 2015 bekannt gege­ben, wel­che einer­seits erfreu­li­ch ist, aber auch stut­zen lässt. Lt. der Erhe­bung, denkt jeder drit­te Deut­sche in naher Zukunft über den Kauf eines 4K Fern­se­hers nach.


Ultra HD / 4K ist bereits seit drei Jah­ren das Top-The­ma auf der inter­na­tio­na­len Funk­aus­stel­lung und so ver­wun­dert es nicht, dass das Inter­es­se an den ultrahoch­auf­lö­sen­den TV-Gerä­ten zunimmt. Die Medi­en ken­nen wäh­rend der IFA fast kein ande­res The­ma und kei­ne Lis­te über die „High­lights von der Mes­se“ kommt ohne die Fern­se­her mit vier­fa­cher Full-HD Auf­lö­sung aus. Doch wie kann es sein, dass fast jeder drit­te Deut­sche sich einen 4K Fern­se­her kau­fen möch­te, wenn im März die­ses Jah­res gera­de ein­mal 44% der deut­schen sich etwas unter 4K/UHD vor­stel­len konn­ten?

4K und HDR weckt Interesse der Kunden

Lt. Umfra­ge ist vor allem der Wunsch nach höhe­rer Auf­lö­sung sowie bes­se­rer Bild­qua­li­tät der Grund für das gestie­ge­ne Inter­es­se an den 4K-Gerä­ten. Auch das The­ma HDR (High Dyna­mic Ran­ge) wel­ches eigent­li­ch mit 4K ein­her­geht, ist sicher­li­ch ein Trei­ber, wel­che Kon­su­men­ten Rich­tung 4K lenkt. Dem Trend ent­ge­gen, ent­wi­ckelt sich die Nut­zung von Videos auf mobi­len End­ge­rä­ten. Fast 40% der Befrag­ten gab an, Videos, Fil­me und Seri­en regel­mä­ßig auf einem Smart­pho­ne oder Tablet zu genie­ßen. Hier ist die Bild­qua­li­tät auf­grund des klei­nen Bild­schir­mes viel­leicht eher zufrie­den­stel­lend, was die Farb- und Kon­trast- sowie Sound­wie­der­ga­be angeht dürf­ten die TV-Gerä­te aber deut­li­ch die Nase vorn haben.

Smart-TV und Streaming-Dienste sind beliebt

Wer sich für das The­ma „Smart-TV“ inter­es­siert, könn­te unter Umstän­den auch auf eines der neu­en 4K-Gerä­te stol­pern. Im ers­ten Halb­jahr wur­den 22 Mil­lio­nen Smart-TV Gerä­te ver­kauft, von denen 70 Pro­zent am Inter­net ange­schlos­sen sind. Dabei ist das „Emp­feh­lungs­fern­se­hen“ von Strea­m­ing-Diens­ten wie Net­flix oder Ama­zon Video wohl der Grund, wie­so sich vie­le für einen Smart-TV ent­schei­den.

Jeder Dritte ist ganz schön viel…

Die Nach­fra­ge nach 4K-Fern­se­hern steigt, das mer­ken wir auch an den Besu­cher­zah­len unser Web­sei­ten, die sich mit 4K befas­sen. Das es aber bereits jeder Drit­te sein soll, wagen wir aber zu bezwei­feln. War­ten wir das Früh­jahr 2016 ab. Wenn dann end­li­ch die 4K Blu-ray samt kom­pa­ti­blen Play­ern, dann wäre zumin­dest für eine siche­re Quel­le für 4K Inhal­te gesorgt.

Via: digitalfernsehen.de
Bild: Sym­bol­bild Pana­so­nic 4K OLED TV
[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Jeder drit­te Deut­sche möch­te sich einen 4K Fern­se­her kau­fen
5 (100%) 1 Bewertung[en]