Neue Gerüch­te zum neu­en App­le iPho­ne 7 machen die Run­de. Lt. einem Bericht von gforgames.com plant Fox­conn über die nächs­ten zwei Jah­re eine neue Dis­play-Fer­ti­gung für 2.6 Mil­li­ar­den Dol­lar auf­zu­bau­en. Die­ser Pro­duk­ti­ons­kom­plex soll OLED-Panels exklu­siv für App­le-Gerä­te her­stel­len.

Fox­conn und Inno­lux sind gera­de in der Pla­nungs­pha­se und hof­fen, dass die Fer­ti­gungs­an­la­ge spä­tes­tens 2016 mit der Mas­sen­pro­duk­ti­on von OLED-Panels begin­nen kann. „Nik­kan Kogyo Shim­bun“, einer der füh­ren­den Zei­tun­gen in Japan mel­det, dass die Fox­conn für die Pro­duk­ti­on, Tech­no­lo­gie und Zube­hör der OLED Dis­plays ver­ant­wort­li­ch ist. Was App­le mit die­sen Dis­plays anstellt ist eigent­li­ch ziem­li­ch selbst­er­klä­rend.

OLED-Display für iPad, iPhone 7 und iWatch

Die OLED-Dis­plays wer­den mit gro­ßer Wahr­schein­lich­keit beim neu­en iPho­ne 7 zum Ein­satz kom­men. Auch iPads (Tablet) und iWat­ches (Smart­watch) sind natür­li­ch im Gespräch. Der Vor­teil der OLED-Tech­no­lo­gie, gegen­über der von App­le über Jah­ren genutz­ten LCD Dis­plays ist eine höhe­re Hel­lig­keit bei einem gerin­ge­ren Strom­ver­brauch und eine bes­se­re Farb­wie­der­ga­be. Vor allem sind OLED gegen­über LCD-Dis­plays noch kom­pak­ter, was bei den schma­len Gehäu­sen, in denen die Inge­nieu­re immer mehr Tech­nik, Akku­leis­tung und Co. unter­brin­gen müs­sen spielt das eine gro­ße Rol­le. Da die Anla­ge erst 2016 in Pro­duk­ti­on geht, wird App­le die OLED-Dis­plays für sein iPho­ne 7 wohl aus einem ande­ren Fox­conn Werk bezie­hen.

4K Videoaufnahme für iPhone 7

Ein längst über­fäl­li­ges Fea­ture ist die Auf­nah­me von Videos in 4K Auf­lö­sung. Der 4K Stan­dard wird immer wich­ti­ger und die CES 2015 hat es wie­der bewie­sen. 4K ist und bleibt eines der größ­ten Tech­nik-The­men, auch im Jahr 2015. Wäh­rend Mit­be­wer­ber Samsung die Auf­nah­me von 4K Videos seit dem Galaxy Note 3 in sei­nen Galaxy Smart­pho­nes inte­griert hat, krebst App­le mit den immer glei­chen Kame­ra­auf­lö­sun­gen hin­ter­her. Natür­li­ch gab es Updates was den Bild­sen­sor und eine Zeit­lu­pen-Auf­nah­me­funk­ti­on, doch Auf­nah­men mit 3.840 x 2.160 Pixel wur­den noch nie offi­zi­ell unter­stützt. Fin­di­ge App-Pro­gram­mie­rer haben bereits ers­te Pro­gram­me ent­wi­ckelt, die dem iPho­ne 5 und iPho­ne 6 Videos in 4K Auf­lö­sung ent­lo­cken. Die Bild­qua­li­tät ist aber lei­der nicht sehr gut. Vor allem, da des öfte­ren die Shut­ter-Funk­ti­on der Kame­ra, als eine ech­te Video­auf­nah­me genutzt wird. Es ist aber bewie­sen, dass dies mög­li­ch ist. Eine 4K Video­auf­nah­me­funk­ti­on im iPho­ne 7 wäre längst über­fäl­lig. App­le selbst hat auch ers­te Hin­wei­se hier­zu im Source­code von iOS8 gelie­fert.

Freut ihr euch auf das iPho­ne 7 mit OLED-Dis­play oder sehen wir das ers­te OLED-Smart­pho­ne von App­le erst im nächs­ten Jahr?

Via: maclife.de
Bild­quel­le: itechbee.com

iPho­ne 7 mit OLED Dis­play und 4K Video­auf­nah­me?
4 (80%) 1 Bewertung[en]