Die neue Ver­si­on des Intel Atom Pro­zes­sors X7-8700 soll 4K Inhal­te mit bis zu 60Hz über HDMI 2.0 aus­ge­ben kön­nen. Dies wur­de in einer Prä­sen­ta­ti­on auf dem Intel Deve­l­oper Forum 2015 (IDF) kom­mu­ni­ziert. Ers­tes „Tablet“ mit umfas­sen­der HDMI 2.0 Unter­stüt­zung soll das Micro­soft Sur­face 3 (ohne Pro) sein.


Der neue Intel Atom Pro­zes­sor X7-Z8700 (Cher­ry Trail) soll trotz strom­spa­ren­den Eigen­schaf­ten in der Lage sein 4K/60p Videos über HDMI 2.0 an ein exter­nes Dis­play aus­ge­ben zu kön­nen. Bis­her sind nur 4K/30p zuge­si­chert, für die 60 Bil­der pro Sekun­de ist ein Con­ver­ter-Chip nötig wel­cher die Dis­play­port 1.1 Signa­le in HDMI 2.0 ver­wan­delt. Mit der glei­chen Metho­de soll auch der Kopier­schutzt HDCP 2.2 unter­stützt wer­den. Gen­au die­ser Con­ver­ter-Chip ist aber lei­der noch nicht in gro­ßen Men­gen ver­füg­bar bzw. noch nicht pro­du­ziert. Ähn­li­che Chips z.B. von Para­de Tech­no­lo­gies schaf­fen maxi­mal 30Hz bei vol­ler UHD Auf­lö­sung (3.840 x 2.160 Pixel).

Intel Atom-Tablets ohne HEVC/60p

Das Micro­soft Sur­face 3 (ohne Pro) wird das ers­te Tablet sein, wel­ches mit dem neu­en X7-Z8700 und dem ent­spre­chen­dem Con­ver­ter-Chip aus­ge­lie­fert wird. Ob die­ses Fea­ture von wei­te­ren Tablet-Her­stel­lern über­nom­men wird ist frag­li­ch, da die Nut­zer­schicht die auf die­ses Fea­ture zurück­grei­fen wer­den doch ziem­li­ch klein ist. Zudem unter­stüt­zen die neu­en Atom-Pro­zes­so­ren nur die Hard­ware-beschleu­nig­te Deko­die­rung von h.264 Videos. HEVC (H.265) kodier­te Videos kön­nen mit den Cher­ry Trail Pro­zes­so­ren womög­li­ch nicht mit 60Hz wie­der­ge­ge­ben wer­den und sind somit auf 30Hz limi­tiert.

Atom X7-Z8000 Datenblatt mit 4K/60p Unterstützung

Atom X7-Z8000 Daten­blatt mit 4K/60p Unter­stüt­zung Quel­le: Intel

Via: heise.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel