Auch Hisen­se springt auf die zwei­te Stu­fe des Ultra HD Stan­dards auf und möch­te noch in die­sem Jahr einen 8K Fern­se­her in Chi­na auf den Markt brin­gen. In Deutsch­land wird der Fokus aber wei­ter­hin auf TV-Gerä­te mit 4K Auf­lö­sung (3.840 x 2.160 Pixel) lie­gen.


TV-Gerä­te mit vier­fa­cher 4K Auf­lö­sung (7.680 x 4.320 Pixel) wer­den bereits von meh­re­ren nam­haf­ten Her­stel­lern ange­bo­ten oder sind bereits in Pla­nung. Ein Modell mit 8K Auf­lö­sung im Gerä­te-Port­fo­lio zu haben, gehört aktu­ell wohl nun zum „guten Ton“ am TV-Markt. Nach­dem Sharp bereits ein ers­tes detail­rei­ches Dis­play ange­kün­digt hat, ver­dich­te­ten sich die Gerüch­te, dass auch LG und Hisen­se viel Geld in For­schung und Pro­duk­ti­on von 8K Dis­plays ste­cken. Hisen­se hat nun sei­ne Plä­ne kon­kre­ti­siert und kün­digt sei­nen ers­ten 8K Fern­se­her noch vor Ende 2015 an. Hisen­se begrün­det sein Vor­ge­hen mit der stei­gen­den Nach­fra­ge nach noch moder­ne­ren TV-Gerä­ten in Chi­na.

Fokus in Deutschland bleibt bei 4K

Das The­ma 4K / Ultra HD wird in Chi­na ganz anders auf­ge­nom­men als in Euro­pa oder den USA. Der Löwen­an­teil der TV-Ver­käu­fe in die­sem fri­schen Markt­seg­ment wer­den auch in Chi­na rea­li­siert. Im Land der Mit­te gibt es auch bereits meh­re­re Sen­der, wel­che einen Regel­be­trieb in 4K Auf­lö­sung bie­ten. Inhal­te in „Super Hi-Visi­on“ oder 8K sind auch bereits in Arbeit. Die japa­ni­sche Sen­de­an­stalt NHK plant etwa in 2016 ers­te Sport­ver­an­stal­tun­gen live in 8K Auf­lö­sung über­tra­gen.

In Deutsch­land hält Hisen­se am 4K Stan­dard fest und mutet dem Kun­den kei­ne Ver­wir­rung durch neue TV-Gerä­te in 8K-Auf­lö­sung zu. Im Jah­res­ver­lauf konn­te Hisen­se vor allem im deutsch­spra­chi­gen Raum eine stei­gen­de Nach­fra­ge nach Ultra HD Fern­se­hern beob­ach­ten. Die neu­en Model­le mit ULED 2.0 Tech­no­lo­gie, wie z.B. der High­light-TV 65XT910, sol­len bis zum Jah­res­en­de für einen deut­li­chen Schub in die­sem Seg­ment sor­gen.

Mor­ris Luo, Gene­ral Mana­ger bei Hisen­se Ger­many: „Unse­re Ent­schei­dung, uns im TV-Sek­tor voll auf Model­le mit 4K-Auf­lö­sung zu kon­zen­trie­ren, kön­nen wir schon jetzt als einen ech­ten Erfolg wer­ten. Der Anteil von UHD-TVs an den TV-Ver­käu­fen hat im Jah­res­ver­lauf immer stär­ker zuge­nom­men. Fürs Jah­res­end­ge­schäft erwar­ten wir einen wei­te­ren deut­li­chen Schub in die­sem Seg­ment, zu dem auch unse­re neu­en Model­le mit der exklu­siv von Hisen­se ent­wi­ckel­ten ULED-2.0-Technologie bei­tra­gen wer­den, die mit Quan­tum-Dots, 240-Zonen-Local-Dim­ming und wei­te­ren Inno­va­tio­nen für eine bril­lan­te und flüs­si­ge Dar­stel­lung der 4K-Bil­der sorgt.“

Sym­bol­bild: Hisene 65XT910
Via: Pressemitteilung[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Hisen­se plant 8K Fern­se­her noch in 2015
5 (100%) 1 Bewertung[en]