Die Kol­le­gen von Grobi.tv haben sich in einem aus­führ­li­chen Video dem The­ma HDR im Heim­ki­no­be­reich gewid­met. Schwer­punkt die­ses Videos ist der Bereich Heim­ki­no­pro­jek­ti­on mit Fokus auf High Dyna­mic Ran­ge (HDR). 


Hr. Schap­pert und Hr. Vogt erläu­tern, wie­so die uns bekann­te HDR-Tech­nik sich eigent­li­ch nicht für Heim­ki­no­pro­jek­to­ren eig­net und was in Zukunft pas­sie­ren muss, damit HDR auf einem Pro­jek­tor funk­tio­nie­ren kann. Sie brin­gen aber auch Lösun­gen, damit HDR auf kom­pa­ti­blen 4K-Pro­jek­to­ren ein gutes Bild ablie­fern kön­nen. Das Video läuft gan­ze 31 Minu­ten, ist aber auf­grund der inter­es­san­ten The­ma­tik recht kurz­wei­lig und sorgt für etwas Auf­klä­rung im sich wei­ter­ent­wi­ckeln­den Ultra HD und HDR Standard.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

HDR ist für Heim­ki­no­pro­jek­to­ren nicht geeig­net…“ – Video von Grobi.tv
5 (100%) 2 Bewertung[en]