Net­flix ist Vor­rei­ter was die Pro­duk­ti­on und das Ange­bot von Seri­en in Ultra HD Qua­li­tät angeht. Der größ­te Teil des UHD-Port­fo­li­os wird dabei von Net­flix selbst pro­du­ziert. Wir zei­gen euch wel­che Seri­en wirk­li­ch sehens­wert sind – unse­re Top 10!

Platz 10: Unbreakable Kimmy Schmidt

unbreakable-kimmy-schmidt

Smart­pho­nes, selbst­fah­ren­de Autos und Inter­net über­all. Was vor 15 Jah­ren noch Zukunfts­mu­sik war, ist heu­te ganz nor­ma­ler All­tag. Blöd nur, wenn man von all die­sen Neue­run­gen nichts mit­be­kommt. Kim­my Schmidt ist 15 Jah­re, mehr oder weni­ger frei­wil­lig, in einem Bun­ker mit ihren drei „Schwes­tern“ und  dem Rever­ent ver­weilt. Als Kim­my befreit wird hat sie es satt „ein­ge­sperrt“ zu sein und zieht fort­an los um in New York ihr Glück zu suchen. Die schrul­li­ge Kim­my kommt beim schwu­len Schau­spie­ler Titus unter und gewährt uns den Bli­ck als Außen­ste­hen­de auf die Gesell­schaft mit all ihren Marot­ten. Teils sehr lus­tig, manch­mal ner­vig, aber irgend­wie sym­pa­thi­sch. Staf­fel 1 ist nur in Full-HD ver­füg­bar. Ab Staf­fel 2 wird „Unbre­a­ka­ble Kim­my Schmidt“ in 4K pro­du­ziert.

Platz 9: The Ranch

the-ranch

How­dy Part­ner. Ash­ton Kut­cher und Dan­ny Mas­ter­son (ja die zwei Knall­tü­ten aus „Die wil­den 70er“) bewirt­schaf­ten zusam­men mit ihrem Dad eine Ran­ch. Naja Colt Ben­nett (Ash­ton Kut­cher) hät­te als ehe­ma­li­ger Foot­ball-Pro­fi auch ande­re Mög­lich­kei­ten, ihn zieht es aber irgend­wie zurück in die Hei­mat. Sein Vater Beau ist nicht so begeis­tert, wäh­rend sei­ne Mut­ter dar­über ent­zückt ist. Die vier necken sich wo sie nur kön­nen, fin­den als Fami­lie aber immer wie­der zusam­men. Klas­si­sche Come­dy Serie mit einem Hauch von Colo­ra­do. Bis­lang 1 Staf­feln in 4K pro­du­ziert. Staf­fel 2 wur­de bereits in Auf­trag geben.

Platz 8: Fuller House

Fuller House Netflix 4K Serie

Ful­ler Hou­se ist die Nach­fol­ge Serie des 80/90er Jah­re Seri­en-Hits „Full Hou­se“. Auch wenn die­ses klas­si­sche Sit­com-For­mat schon ganz schön in die Jah­re gekom­men ist, dürf­te das Remake doch bei dem ein oder ande­ren nost­al­gi­sche Gefüh­le wecken. Das inter­es­san­tes­te an „Ful­ler Hou­se“ ist sicher­li­ch die Beset­zung. Alle Schau­spie­ler der Ori­gi­nal sind wie­der mit von der Par­tie. Ledig­li­ch die Olsen Zwil­lin­ge konn­ten nicht für die Net­flix-Serie ver­pflich­tet wer­den. Ful­ler Hou­se wird auf der Net­flix-Platt­form gut bewer­tet und wur­de auch bereits auf eine zwei­te Staf­fel aus­ge­wei­tet. Die­se soll am 09. Dezem­ber 2016 auf Net­flix zur Ver­fü­gung ste­hen. Kurz­wei­li­ger Spaß, zielt womög­li­ch eher auf das weib­li­che Publi­kum ab.

Platz 7: The Crown

The Crown 4K Serie Netflix

The Crown ist das bis­her teu­er­s­te Pro­jekt von Net­flix. GAn­ze 80 Mil­lio­nen US-Dol­lar flos­sen bis­her in die Pro­duk­ti­on der ers­ten Staf­fel (10 Fol­gen) die seit dem 04. Novem­ber auf Net­flix ver­füg­bar ist. Die Serie erzählt die Geschich­te der jun­gen bri­ti­schen Köni­gin Eli­sa­be­th II. Die Serie star­tet mit der Hoch­zeit 1947 und soll bis in die heu­ti­ge Zeit rei­chen. Die Serie wird hoch gelobt und ist auch wirk­li­ch her­vor­ra­gend pro­du­ziert. Der Cast der bri­ti­schen Schau­spie­ler stimmt auch und macht auf jeden Fall Lust auf mehr. Mit den klei­nen und gro­ßen Skan­da­len um das Königs­haus, sowie dem Leben und Ster­ben von Lady Dia­na hat The Crown noch viel Poten­ti­al für meh­re­re Staf­feln. Bereits vor der Ver­öf­fent­li­chung der ers­ten Fol­gen wur­de bereits die zwei­te Staf­fel in Auf­trag geben.

Platz 6: Black Mirror

Black Mirror 4K Serie Netflix

Black Mir­ror ist eine bri­ti­sche Sci­en­ce-Fic­tion-Serie die seit 2011 aus­ge­strahlt wur­de. Net­flix hat die Serie ab der 3. Staf­fel über­nom­men und ab 2015 in 4k pro­du­ziert. Eine Beschrei­bung von Black Mir­ror ist sicher­li­ch nicht in ein paar Sät­zen gesche­hen. Es ist auf jeden Fall ein span­nen­des Kon­zept das kei­ne Lan­ge­wei­le auf­kom­men lässt. In jeder Fol­ge darf man sich auf neue Schau­spie­ler sowie eine neue Geschich­te freu­en. Eine Bin­dung an ein­zel­ne Cha­rak­te­re ist lt. Pro­du­zent Char­lie Broo­ker auch nicht gewünscht. Jede Fol­ge bie­tet einen fri­schen, teils sehr ver­stö­ren­den Bli­ck auf unse­re tech­ni­sier­te Gesell­schaft. Staf­fel 3 soll­te eigent­li­ch 12 Fol­gen ent­hal­ten, man hat sich aber dazu ent­schlos­sen die­se auf Staf­fel 3 und 4 auf­zu­tei­len. Staf­fel 3 hat somit 6 Fol­gen, wovon die letz­te Epi­so­de gan­ze 90 Minu­ten dau­ert.


Platz 5: Better Call Saul

Better Call Saul 4K Serie Netflix

Wie wur­de Jim­my McGill zum Rechts­ver­dre­her Saul Good­man? Das Spin-Off zur Erfolgs-Serie „Brea­king Bad“ wid­met sich dem Leben des erfolg­lo­sen Anwals Jim­my McGill oder Slip­ping Jim­my, wie er auch genannt wird. Er schafft es immer wie­der durch die „Rit­zen“ zu schlüp­fen, wäh­rend ande­re für den glei­chen Erfolg hart arbei­ten müs­sen. Doch wer könn­te es ihm nicht ver­gön­nen? Naja viel­leicht sein Bru­der, der eine erfolg­rei­che Anwalts-Kanz­lei führt. Der Wan­del vom ehr­li­chen Anwalt für Klein­kri­mi­nel­le zum aus­ge­koch­ten Schlitz­ohr knüpft naht­los an den Sty­le von Brea­king Bad an. Es winkt auch ein Wie­der­se­hen mit „alten Bekann­ten“.

Platz 4: Orange Is The New Black

Orange is the new Black 4K Serie Netflix

Der „ganz nor­ma­le All­tag“ im Frau­en­gefäng­nis. Die Drame­dy Serie basiert auf dem Buch „Oran­ge is the new black: my year in a womans pri­son“ von Piper Ker­man. Die Serie beruht zumin­dest zum größ­ten Teil auf einer wah­ren Bege­ben­heit. Natür­li­ch wur­de die Geschich­te für das Seri­en-Publi­kum noch etwas aus­ge­schmückt. Piper lan­det für den Schmug­gel von Dro­gen­geld hin­ter Git­tern. Natür­li­ch hat sie es schwer, da sie als Wei­ße zu den Min­der­hei­ten im Gefäng­nis gehört. Irgend­wie schafft sie es dann doch ihren All­tag auf die Rei­he zu bekom­men und sich mit den Cha­rak­tä­ren, die ver­schie­de­ner nicht sein könn­ten, ein „gere­gel­tes“ Knast-Leben zu füh­ren. Die Erfolg­rei­che Serie hat bereits 4 Staf­feln wobei die Zukunft der Serie bereits bis zur 7. Staf­fel gere­gelt ist. Somit läuft die OITNB min­des­tens bis 2019.

Platz 3: Breaking Bad

Breaking Bad 4K Serie Netflix

Die­se Serie darf natür­li­ch nicht feh­len. Die Geschich­te des Che­mie­leh­rers Wal­ter Whi­te der auf­grund sei­ner Krebs­er­kran­kung auf die schie­fe Bahn gerät und zum Dro­gen­ba­ron auf­steigt, war einer der frü­hen gro­ßen Seri­en-Erfol­ge der 2000er Jah­re. Die Serie ist mit 5 Staf­feln bereits abge­dreht und teil­wei­se in 4K remas­tert. Wäh­rend die ers­ten Staf­feln noch qua­li­ta­tiv recht mit­tel­mä­ßig daher kom­men, nimmt die Qua­li­tät ab der 3. Staf­fel deut­li­ch zu. Die Sto­ry von Brea­king Bad ist dabei von der ers­ten Fol­ge bis zum bit­te­ren Ende span­nend, lus­tig und abge­dreht. Egal ob man die Serie bereits kennt oder noch nie gese­hen hat. Ein abso­lu­ter Tipp für die nächs­te Bin­ge-Watching-Ses­si­on.

Platz 2: House Of Cards

House of Cards 4K Serie Netflix

Eine der bes­ten Polit-Thril­ler-Seri­en der letz­ten Jah­re. Hou­se of Cards erzählt die Geschich­te des Abge­ord­ne­ten Frank Under­wood der zusam­men mit sei­ner Ehe­frau ein Sys­tem aus Intri­gen, Kor­rup­ti­on und Mord kreirt um die Macht in Washing­ton an sich zu rei­ßen. Schau­spie­ler Kevin Spacey bril­liert in sei­ner Rol­le für die er auch bereits einen Gol­den Glo­be für den bes­ten Seri­en-Haupt­dar­stel­ler erhielt. Die Serie ist abso­lut fes­selnd, auch wenn die Sto­ry natür­li­ch die Poli­tik­land­schaft in den USA etwas über­dra­ma­ti­siert. Staf­fel 2 bis 4 ste­hen in 4K Auf­lö­sung bereit. Staf­fel 5 ist auch bereits für 2017 ange­kün­digt.

[/fusion_youtube]

Platz 1: Stranger Things

Stranger Things 4K Serie Netflix

Für uns der abso­lu­te Über­ra­schungs­er­folg. Hoch gelobt von der Pres­se und Nut­zern zeigt „Stran­ger Things“, dass es nicht immer eine gute Buch-, Comic- oder Real-Vor­la­ge braucht um eine span­nen­de ori­gi­nel­le Geschich­te zu erzäh­len. Die Serie könn­te am bes­ten als Mischung aus „Die Goo­nies“, „ET“ und „Night­ma­re on Elm Street“. Aber eigent­li­ch braucht Stran­ger Things gar kei­nen Ver­gleich, da die Serie auch sehr gut für selbst ste­hen kann. Die 8 Fol­gen sind lei­der sehr kurz­wei­lig und so pas­siert es ger­ne, dass man mit der ers­ten Staf­fel bereits nach weni­gen Tagen durch ist. Wir freu­en uns auf jeden Fall auf 2017 wenn die 2. Staf­fel Mit­te des Jah­res erschei­nen soll. Unser aktu­el­ler Net­flix-Lieb­ling.

Ihr fin­det unse­re Top 10 total dane­ben? Eure Lieb­lings-Seri­en tau­chen hier gar nicht auf? Teilt uns ger­ne eure Lieb­lings-Seri­en in den Kom­men­ta­ren mit oder stimmt in unse­rer Umfra­ge ab! =)

Eure Lieb­lings-Seri­en in 4K auf Net­flix? (max. 2 Nen­nun­gen)

View Results

Loading ... Loa­ding ...
Die 10 bes­ten UHD Seri­en auf Net­flix
5 (100%) 4 Bewertung[en]