Der Sport-Strea­m­ing­dienst DAZN erwei­tert sei­ne Reich­wei­te und ist ab sofort mit einer eige­ner App auf allen Pana­so­nic Smart TVs ver­tre­ten. Die App steht Nut­zern seit ver­gan­ge­nem Mon­tag über die auto­ma­ti­sche Update-Funk­ti­on zur Ver­fü­gung.


Inter­na­tio­na­ler Spit­zen­fuß­ball und Sport­events auf Abruf. DAZN sucht sich sei­ne ganz eige­ne Nische im hart umkämpf­ten Strea­m­ing Geschäft. DAZN ist bereits seit August 2016 für Smart­pho­nes, Tablets, Fire TV und Smart TVs von LG erhält­li­ch. Auch wenn der Sport-Strea­m­ing­dienst zu Beginn mit Pro­ble­men zu kämp­fen hat­te und wegen schlech­ter Bild­qua­li­tät in der Kri­tik stand, baut DAZN sei­ne Reich­wei­te kon­ti­nu­ier­li­ch aus. Mit einer guten Inter­net­ver­bin­dung kön­nen Live-Über­tra­gun­gen von Fuß­ball, Ten­nis oder Ame­ri­can Foot­ball auf kom­pa­ti­blen Wie­der­ga­be­ge­rä­ten in Full-HD wie­der­ge­ge­ben wer­den.

DAZN bie­tet Live-Sport und ver­gan­ge­ne Events auf Abruf für 9.99 Euro im Monat an. Wie die meis­ten Strea­m­ing-Diens­te, kann man auch DAZN einen Monat gra­tis tes­ten.

Dirk Schul­ze, Mar­ke­ting Mana­ger TV bei Pana­so­nic: „Es ist uns wich­tig, unse­ren Kun­den den Zugang zu neu­en Diens­ten so kom­for­ta­bel wie möglich zu gestal­ten. Unse­re TVs bie­ten uns die Möglichkeit, neue attrak­ti­ve Diens­te wie Dazn zeit­nah zu inte­grie­ren“

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Bewer­te die­sen Arti­kel