Der Satel­li­ten­be­trei­ber Astra plant für das Jahr 2013 ers­te Aus­strah­lun­gen in Ultra HD-Auf­lö­sung. Gegen­über Digitalfernsehen.de bestä­tig­te Astra Spre­cher Dirk Heer­de­gen, das es kei­nen 24-Stun­den Test­ka­nal wie damals bei der Full-HD Auf­lö­sung geben wird, es wer­den eher bestimm­te aus­ge­wähl­te Events in Ultra-HD Auf­lö­sung zur Ver­fü­gung gestellt.

Das die Test­läu­fe in Zusam­men­hang mit den neu­en Codecs HEVC oder H.265 ste­hen wur­de nicht bestä­tigt – hier­zu sei die Ent­wick­lung mit­tels feh­len­der Stan­dar­di­sie­rung lei­der noch zu undurch­sich­tig. Bei den Ultra HD Test­über­tra­gun­gen möch­te man sich nicht an vor­ge­fer­tig­te Stan­dards klam­mern, es sei erst ein­mal wich­tig das die Sys­te­me funk­tio­nie­ren und die­se die­nen erst ein­mal aus­schließ­li­ch zu Prä­sen­ta­ti­ons­zwe­cken.

Quel­le: Digitalfernsehen.de
SES: Ultra-HD Fly­er SES

Bewer­te die­sen Arti­kel