Die ARD stellt noch­mals klar, dass man nicht so schnell auf den Ultra HD-Zug auf­sprin­gen wer­de. Man beob­ach­te die Ent­wick­lung des neu­en Stan­dards, unter­neh­me aber kei­ne Anstren­gun­gen ein Ultra HD Ange­bot auf die Bei­ne zu stel­len. 


Wäh­rend Video-on-Demand Anbie­ter wie Net­flix oder Ama­zon wei­ter ihr UHD-Ange­bot aus­bau­en und Pay-TV-Anbie­ter Sky sei­ne ers­ten UHD-Kanä­le im Herbst auf­schal­ten wer­den, blei­ben die Öffent­li­ch-Recht­li­chen wei­ter pas­siv, was den UHD-Stan­dard betrifft. Die Vor­sit­zen­de Karo­la Wil­le bekräf­tig­te noch­mals auf der ARD-Haupt­kon­fe­renz: „Wir ste­hen nicht an der Spit­ze der Bewe­gung“. Über­setzt heißt das, dass der 4K / Ultra HD Stan­dard im Öffent­li­ch-Recht­li­chen-Fern­se­hen in naher Zukunft kei­ne Rol­le spie­len wird. Bei der ARD gibt es aber wei­ter­hin nicht so etwas wie ein Grund­satz­ur­teil. Man sei ein­fach noch zu kei­ner Ent­schei­dung gekom­men, was den UHD-Stan­dard anbe­langt.

SD-Abschaltung ist Voraussetzung

Bevor über­haupt Bild­in­hal­te mit 3.860 x 2.160 Bild­punk­ten auf den Öffent­li­ch-Recht­li­chen Sen­dern emp­fan­gen wer­den kön­nen, muss erst der Schritt der „SD-Abschal­tung“ gegan­gen wer­den. Die­se soll zeit­nah bis 2018 erfol­gen. Im ter­res­tri­schen TV-Pro­gramm wer­den bereits Ein­blen­dun­gen geschal­tet, die über die SD-Abschal­tung infor­mie­ren. Bis 2018 und somit auch zur Fuß­ball Welt­meis­ter­schaft lie­gen die Chan­cen für eine hoch­auf­lö­sen­de 4K Aus­strah­lung wohl bei Null Pro­zent.

Auch das ZDF zögert

Das ist doch sehr frus­trie­rend, schaff­ten es doch bereits Sen­de­an­stal­ten in ande­ren euro­päi­sche Län­der Begeg­nun­gen der Fuß­ball Euro­pa­meis­ter­schaft 2016 in UHD-Qua­li­tät aus­zu­strah­len. Neben dem Eröff­nungs­spiel und eini­gen Vor­run­den-Begeg­nun­gen wur­den alle Spie­le ab dem Vier­tel­fi­na­le in UHD-Auf­lö­sung pro­du­ziert und aus­ge­strahlt.

Auch das ZDF ist sehr zurück­hal­tend beim The­ma Ultra HD. Mit der ers­ten UHD-Pro­duk­ti­on „Ter­ra X: Mythos Wolfs­kind“ woll­te man aber zei­gen, dass es auch anders lau­fen könn­te. Trotz­dem ist sich auch die ZDF-Füh­rung einig, eine Auf­schal­tung in UHD ist der­zeit nicht geplant, da auch hier­für die Kapa­zi­tä­ten feh­len.

 [/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

ARD wird Ent­wick­lung von Ultra HD abwar­ten
4.5 (90%) 2 Bewertung[en]