Erschre­ckend ein­fach lässt sich ein Smart TV mit Andro­id TV-Betriebs­sys­tem in eine „Abhör­an­la­ge“ ver­wan­deln. Mit einer selbst geschrie­be­nen Soft­ware und ein paar knif­fen zeich­net der TV alle im Raum geführ­ten Gesprä­che auf. 


Sicher­heits­ex­per­ten bei „Pen­Test­Part­ners“ haben etwas mit dem Andro­id TV Betriebs­sys­tem her­um­ge­spielt um zu aus­zu­tes­ten was mit dem Sys­tem alles mög­li­ch ist. Nach eini­ger Zeit haben sie es sogar geschafft, Gesprä­che im Raum auf­zu­zeich­nen. Pen­Test­Part­ners waren auch die Spe­zi­al­lis­ten, die die „Schnüf­fel-Soft­ware“ auf Samsungs Smart-TV Platt­form ent­deckt und eine Spio­na­ge-App für Andro­id geschrie­ben haben, die Teil einer Repor­ta­ge der BBC war. Nun ver­su­chen die Spe­zia­lis­ten die­se bei­den „Angrif­fe“ auf die Pri­vat­sphä­re zu kom­bi­nie­ren und es ist ihnen auch gelun­gen. Eine selbst geschrie­be­ne und instal­lier­te Andro­id App auf einem Sony 4K Fern­se­her zeich­ne­te alle im Raum geführ­ten Kon­ver­sa­tio­nen in Reintext auf.

Die Gefahr lauert in der Software

Die Soft­ware kam auf einem Sony X80C mit Andro­id 5.02 Lol­li­pop zum Ein­satz. Das Pro­gramm zeich­ne­te alle Gesprä­che im Hin­ter­grund auf, schick­te die­se durch Googles Über­set­zer-Soft­ware und über­trägt die­se in ein Doku­ment in Reintext. Im Video ist gut zu sehen, dass der gespro­che­ne Text nach nur weni­gen Sekun­den auf dem Lap­top-Dis­play erscheint. In die­sem spe­zi­el­len Fall, hat das Team aber ein extra USB-Mikro­fon mit dem TV ver­bun­den, da die­ser kei­nes ver­baut hat. Die App könn­te aber auch auf das Mikro­fon der Fern­be­die­nung zugrei­fen. An die­ser Stel­le muss gesagt wer­den, dass nicht Sonys 4K TV Schuld an die­ser Sicher­heits­lü­cke ist, son­dern Googles Andro­id Betriebs­sys­tem. Die­ses läuft nicht nur auf Sonys 4K TVs son­dern auch auf vie­len Gerä­ten von Phi­lips und der Nvi­dia Shield Kon­so­le.

Schnüffel-Software für Eifersüchtige?

Auch wenn die­ses Sze­na­rio etwas an den Haa­ren her­bei­ge­zo­gen scheint, ist dies doch ein gutes Bei­spiel, wie leicht­sin­nig mit der Pri­vat­sphä­re der Nut­zer umge­gan­gen wird. Die vor­ge­führ­te Abhör-Tech­nik könn­te lt. Spe­zia­lis­ten von Pen­Test­Part­ners pro­blem­los in Andro­id Apps inte­griert wer­den und unbe­merkt im Hin­ter­grund lau­fen. Nicht nur Angrei­fer von Außen könn­ten so Nut­zer belau­schen, auch der eige­ne Part­ner könn­te sich die­se Tech­nik z.B. zu Nut­ze machen.

Via: flatpanelshd.com

Sony Smart-TV zeichnet Gespräche auf:

https://www.youtube.com/watch?v=q55koCkn96Q[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Andro­id TV: So ein­fach zeich­net ein Smart-TV Gesprä­che auf
5 (100%) 2 Bewertung[en]