AMD (ATI) plant sei­ne ers­ten voll­wer­ti­gen 4K Gra­fik­kar­ten mit Sta­pel­spei­cher. Die­se sol­len bereits am 16. Juni 2015 auf der „PC Gaming Show“ vor­ge­stellt wer­den und noch im glei­chen Monat in den Han­del kom­men. Mit­be­wer­ber Nvi­dia soll hin­ge­gen die GeForce GTX 980 TI in Pla­nung haben.


Gra­fik­kar­ten wel­che die 4K Auf­lö­sung (3.840 x 2.160 Pixel) unter­stüt­zen fin­den sich bereits in den meis­ten Lap­tops und sta­tio­nä­ren PC-Sys­te­men wie­der. Voll­wer­ti­ge „4K Gra­fik­kar­ten“ die in der Lage sind auf­wen­di­ge Games, CAD-Anwen­dun­gen oder Vir­tual Rea­li­ty Wel­ten mit flüs­si­gen Bild­wie­der­ho­lungs­ra­ten dar­zu­stel­len sind dage­gen Man­gel­wa­re. Nvi­dia schaff­te es mit der GTX 980 und GTX 960 erst­mals spiel­ba­re Frame­ra­tes bei High-End Games mit hohen Details wie­der­zu­ge­ben. Dabei han­delt es sich bei den Model­len um Gra­fik­kar­ten mit nur einem Gra­fik­pro­zes­sor. AMD möch­te nun ein Stück vom Kuchen abha­ben.

4K Grafikkarte mit Stapelspeicher

Lt. Infor­ma­tio­nen der chi­ne­si­schen Web­site „Benchli­fe“ wird AMD die neu­en Fiji Gra­fik­kar­ten Rade­on R9 390 und 390X vor­stel­len, sowie schwä­che­re Model­le (360/370/380). Die schwä­che­ren Model­le sol­len bereits kurz nach der Ankün­di­gung im Han­del ver­füg­bar sein. Die High-End Gra­fik­kar­ten 390 und 390X aber erst gegen Ende Juni. Das beson­de­re der neu­en Fiji-Gra­fik­kar­ten ist die neue Spei­cher­tech­nik. Mit einem Sta­pel­spei­cher wer­den wesent­li­ch höhe­re Trans­fer­ra­ten erreicht. Band­brei­ten von bis zu 500 GByte/s sind mög­li­ch. Das soll vor allem bei hohen Auf­lö­sun­gen wie 4K / Ultra HD für vie­le FPS sor­gen. Der Spei­cher ist wie der Name sug­ge­riert über­ein­an­der ange­ord­net. Das spart Platz auf der Gra­fik­kar­te, so sind auch klei­ne­re Model­le, z.B. für Mini-PCs, mög­li­ch. Zudem sinkt der Strom­ver­brauch und die Wär­me­ent­wick­lung hält sich in Gren­zen.

4K Grafikkarten von AMD im Juni 2015

Wir sind gespannt, ob die neu­en 4K Gra­fik­kar­ten von AMD wirk­li­ch Mit­te Juni ange­kün­digt wer­den und vor allem zu wel­chem Preis man die­se im Han­del vor­fin­den wird. Nvi­dia plant erst in 2016 mit ers­ten Gra­fik­kar­ten mit Sta­pel­spei­cher und wird wohl ver­su­chen mit der GTX 980 TI den neu­en 4K Gra­fik­kar­ten von AMD Paro­li zu bieten.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel