Der däni­sche TV-Sen­der Via­sat nutzt für sei­nen neu­en UHD Sport­ka­nal einen neun Satel­li­ten-Recei­ver von Samsung. Die 4K-TV-Box unter­stützt Ultra HD Inhal­te mit bis zu 60 Bil­dern pro Sekun­de und High Dyna­mic Ran­ge (HDR).


Samsungs neue 4K-TV-Box trägt die Modellnr GX-VI680SJ und hat eine ver­bes­ser­te Hard­ware und läuft unter Linux. Die leis­tungs­star­ke Hard­ware ermög­licht den Emp­fang und Wie­der­ga­be von UHD-Inhal­ten (3.640 x 2.160). Auch die Menü­struk­tur der 4K-TV-Box ist an die erhöh­te Auf­lö­sung ange­passt wor­den. Maxi­mal wer­den 50 Bil­der pro Sekun­de über den HDMI 2.0 Aus­gang aus­ge­ge­ben. Der Emp­fang der 4K-Inhal­te erfolgt nicht nur über den Twin-Sat-Tun­er, son­dern auch über das Video-on-Demand-Ange­bot des däni­schen Sen­ders. Das UHD-Strea­m­ing-Ange­bot hält sich aber angeb­li­ch noch in Gren­zen.  Die Samsung 4K-TV-Box unter­stützt auch das Dol­by Digi­tal Plus Sound­for­mat.

Für eine kabel­lo­se Über­tra­gung von Inhal­ten steht zudem ein inte­grier­ter WLAN-Emp­fän­ger mit 2.5 und 5 GHz zur Ver­fü­gung. Die 4K-TV-Box hat natür­li­ch auch eine Auf­nah­me-Funk­ti­on, dafür benö­tigt das Gerät aber eine 500GB Fest­plat­te, die in einem Case unter­halb des Recei­vers mon­tiert wer­den kann. Die Fest­plat­te muss aber sepa­rat gekauft wer­den. Die Set-Top-Box GX-VI680SJ soll für umge­rech­net 140 Euro in den Han­del kom­men.

Samsung 4K Receiver Anschlüsse

Samsung 4K Recei­ver Anschlüs­se

Das Modell ist noch nicht für den deut­schen Markt ange­kün­digt. Da man aus dem Bereich Satel­li­ten-Recei­ver von Samsung immer weni­ger hört, ist es frag­li­ch ob das Modell über­haupt in die­ser oder einer abge­wan­del­ten Form erhält­li­ch sein wird. Es ist aber inter­es­sant zu seh­ne, dass Samsung bereits 4K-fähi­ge Satel­li­ten­re­cei­ver in euro­päi­schen Märk­ten anbietet.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

4K-TV-Box von Samsung auf­ge­taucht
5 (100%) 3 Bewertung[en]