4K Filme – Alle Ultra HD Filme im Überblick

4K-Filme sind das ein­zige was uns noch zu unse­rem hoch­auf­lö­sen­den Glück fehlt. Wer einen 4K Fern­se­her besitzt möchte die­sen natür­lich auch mit detail­rei­chen Bild­in­hal­ten spei­sen. Immer noch kann man in Foren und in Kom­men­tar­fel­dern lesen „Es gibt eh noch keine Filme und Serien in 4K Auf­lö­sung“. Dabei han­delt es sich aber lei­der um Halb­wis­sen wel­ches oft von „Geg­nern“ des 4K Stan­dards kom­mu­ni­ziert wer­den. 4K Filme gibt es bereits seit Anfang des Jah­res. Die meis­ten 4K Filme wer­den von Ama­zon Instant Video und Net­flix zur Ver­fü­gung gestellt. Zudem gibt es bereits Blu-ray + UHD Stick Bund­les, wel­che eine Full-HD Blu-ray mit einem 4K Stick paart. Die 4K Filme auf dem Spei­cher­me­dium haben wie die Strea­m­ing-Ange­bote eine Auf­lö­sung von 3.840 x 2.160 Pixel.

Bereits bestellbare 4K Filme auf Ultra HD Blu-ray:

(Ein Klick auf die Cover bringt euch direkt zum Ange­bot von Amazon.de)

Der Mar­sia­ner: Ret­tet Mark Wat­ney Maze Run­ner 2 – Die Aus­er­wähl­ten in der Brand­wüste Mad Max: Fury Road
The Reven­ant: Der Rück­keh­rer Kings­men: The Secret Ser­vice Maze Run­ner – Die Aus­er­wähl­ten im Laby­rinth
Hit­man: Agent 47 Dead­pool San Andreas
Joy – Alles außer gewöhn­lich Pas­sen­ger 4K Exo­dus: Göt­ter und Könige
Best of 4K Europa 4K USA: A West Coast Jour­ney
Moon Shots 4K X-Men – Zukunft ist Ver­gan­gen­heit Creed: Rockys Legacy
Pan Life Of Pi: Schiff­bruch mit Tiger Im Her­zen der See
The Lego Movie Wil­des Vene­dig Time­s­capes 4K
India 4K The Texas Chain­saw Mas­sa­cre Der wilde Pazi­fik

 

Die Ultra HD Blu-ray

Den größ­ten Ein­fluss auf die 4K-Welt wird die Ver­öf­fent­li­chung der 4K / Ultra HD Blu-ray (Auch 4K Blu-ray genannt) haben. Das neue Spei­cher­me­dium für 4K Filme soll auf der IFA 2015 erst­mals dem brei­ten Publi­kum vor­ge­führt wer­den. Das Medium selbst, erste Filme sowie kom­pa­ti­ble Ultra HD Blu-ray Player kom­men Mitte April 2016 in den Han­del. Die 4K Filme wer­den nicht nur die vier­fa­che Full-HD Auf­lö­sung haben, son­dern brin­gen lt. Spe­zi­fi­ka­tio­nen der BDA (Blu-ray Disc Asso­cia­tion) auch Ver­bes­se­run­gen der Farb­wie­der­gabe und der Bild­dy­na­mik (High Dyna­mic Range – HDR) mit sich. Hier kommt es aber natür­lich auf das Aus­gangs­ma­te­rial an. Oben ange­spro­chene Film­klas­si­ker wer­den ohne eine auf­wen­dige Nach­be­ar­bei­tung nie die­sen erwei­ter­ten Farb- und Kon­trast­um­fang errei­chen. Klas­si­sche 4K-Filme wer­den bis auf klei­nere Far­ban­pas­sun­gen nicht groß­ar­tig über­ar­bei­tet, damit diese nicht ihren „Zau­ber“ ver­lie­ren.

Neue Pro­duk­tio­nen wer­den aber immer mehr mit erwei­ter­tem Farb­raum und vor allem mit HDR (High Dyna­mic Range) auf­ge­zeich­net. Die 4K Filme der Zukunft wer­den detail­reich, kon­trast­reich und haben ein Farb­spek­trum, wel­ches bis­her noch nie auf einem Fern­se­her zu sehen war.

Haben wir einen 4K-Film vergessen? Schreibe uns!

Dein Name (Pflicht­feld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflicht­feld)

Film­name / Erschei­nungs­jahr und wei­tere Infos: