Die Preisvergleich-Plattform idealo.de hat in ihrem Blog einen interessanten Beitrag zum Thema 4K Fernseher veröffentlicht. Unter dem Titel „4K-Fernseher: Mit steilen Kurven zum Mainstream-Produkt!?“, hat idealo einige Zahlen und Diagramme zu Nachfrage, Angebot und Preisentwicklung und veröffentlicht.

Bereits 17 4K TV Modelle auf dem deutschen Markt

Anzahl der angebotenen 4K-TV-Modelle auf idealo.de von Januar bis September 2013Auf der IFA 2013 war 4K / Ultra HD DAS Thema Nr. 1 und auf der CES im Frühjahr 2014 werden die hochauflösende Displays wieder einmal im Rampenlicht stehen. Da ist es natürlich nicht verwunderlich, dass immer mehr Modelle ihren Weg auf den deutschen Markt finden. Von Januar bis April 2014 gab es nur zwei Ultra HD TV-Geräte im idealo Preisvergleich. Der 84 Zöller KD-84X9005 von Sony und der LG 84LM960V ebenfalls mit 84 Zoll. Doch nach der Messe im September ist die Anzahl der angebotenen 4K TVs auf 17 angestiegen!

1000% mehr Nachfrage nach 9 Monaten!

Prozentuale Entwicklung der Klickzahlen bezüglich 4K-Fernseher auf idealo.de von Januar bis September 2013 Mit der Ausweitung des Angebotes und dem Medienrummel um das Thema 4K/Ultra HD zur Messe verwundert es natürlich nicht, dass das Interesse an 4K-Fernseher rapide ansteigt. Im Januar bis Juli waren die Anfragen der idealo-Nutzer fast gleichgeblieben. Selbst die CES im Frühjahr 2013 hat nicht viel daran geändert. Im August und September, also vor und während der IFA 2013 ist die Nachfrage geradezu explodiert. 1000% Steigerung nach nur 9 Monaten!

Das einzige was fällt, ist der Preis!

Durchschnittliche Preisentwicklung der 4K-Fernseher auf idealo.de ab Januar 2013Das einzige was zur Freude aller interessierten Käufer gesunken ist, ist der durchschnittliche Preis für 4K-Fernseher. Dieser bewegte sich von Februar bis Juni bei ca. 14.000 bis 13.000 Euro. Mit den neuen Modellen und den neuen Größen ist hier auch der Preis deutlich gefallen. Im Durchschnitt kostet ein 4K-Fernseher auf idealo.de im September ca. 6.000 Euro. Immer noch ein stolzer Preis, aber wenn man berücksichtigt, dass immer noch 84 Zoll Boliden für 19.999 bis 14.999 Euro im Shop zu finden sind. Die günstigsten 4K-Fernseher auf dem deutschen Markt sind die aktuellen Modelle von Hisense. Der 50 Zöller LTDN50XT881 kostet hier nur 1.999 Euro.

Fazit:

Idealo belegt mit seinen Daten, dass die Nachfrage nach 4K Produkten bereits beim Kunden geweckt wurde. Ein Faktor hierfür ist sicherlich das  sinkende Preisniveau bei Ultra HD TV-Geräten. Leider veröffentlicht idealo nicht, auf welcher Zahlenbasis die Nachfragewerte errechnet wurden. Es wäre sicherlich interessant zu wissen wie viele Besucher der Seite nach 4K Fernsehern suchen.

Via: idealo.de

Bewerte diesen Artikel