Qual­comm hat ers­te Pro­to­ty­pen eines 10 Zoll 4K Tablets mit Snap­dra­gon 805 Pro­zes­sor auf der MWC 2014 aus­ge­stellt. Das Ultra HD Tablet prä­sen­tiert ein­drucks­voll die Rechen­leis­tung des Snap­dra­gon 805 mit sei­ner Adre­no 420 Gra­fik­ein­heit.

Pana­so­nic hat es vor­ge­macht und prä­sen­tier­te bereits 2013 ein ers­tes Arbeits-Tablet mit 4K-Auf­lö­sung. Für die Auf­lö­sung von 3.840 x 2.160 Pixel benö­tigt aber der Her­stel­ler aus Japan mehr als die dop­pel­te Bild­schirm­dia­go­na­le. Der Pro­to­typ von Qual­comm über­rascht mit einem klei­nen 10 Zoll Dis­play, was aktu­ell noch in einem Gehäu­se mehr sehr brei­tem Rah­men steckt.

Snapdragon 805 Prozessor mit 2.7 GHz

Der Snap­dra­gon 805 Pro­zes­sor ist eines der ers­ten mobi­len SOC (Sys­tem-on-a-Chip) mit 64-bit. Die vier Krait-Pro­zes­so­ren tak­ten jeweils mit 2.7 GHz und wer­den von einer Adre­no 420 Gra­fik­ein­heit mit 128-bit Spei­cher­inter­face unter­stützt.

Gegen­über den Snap­dra­gon 800 Vor­gän­ger-Chip­sät­zen ist ein signi­fi­kan­ter Anstieg der Rechen­leis­tung zu beob­ach­ten. Das Test­sys­tem läuft mit dem aktu­el­len Andro­id Kit­Kat 4.4 Betriebs­sys­tem und lässt sich flüs­sig bedie­nen. Die Adre­no 420 GPU unter­stützt sogar Hard­ware-Tes­sel­la­ti­on bei 3D-Spie­len und Anwen­dun­gen. Die­se pro­zes­sor­sei­ti­ge Ver­bes­se­rung von Gra­fi­ken war eigent­li­ch PCs mit Direc­tX, Sonys PS4 und der Micro­softs Xbox One vor­ent­hal­ten. Mobi­le Sys­te­me nähern sich immer mehr dem Poten­ti­al einer voll­wer­ti­gen Gaming Kon­so­le an.

HEVC Support

Das 4K Tablet mit Snap­dra­gon 805 Chip ist eines der ers­ten mobi­len Gerä­te wel­ches den neu­en HEVC (h.265) Codec unter­stützt. Die­ser ermög­licht eine 40-50% bes­se­re Kom­pri­mie­rung von Video­da­tei­en bei gleich­blei­ben­der Bild­qua­li­tät. Um alle Details eines 4K Fil­mes auf dem 10 Zoll Tablet zu fin­den, muss man sich aber schon einer Lupe bedie­nen. Ein­zel­ne Pixel sind mit blo­ßem Auge nicht zu erken­nen.

Ultrasonic Stift von Qualcomm

Wer fei­ne Lini­en auf dem hoch­auf­lö­sen­dem Dis­play zeich­nen möch­te, der greift zu Qual­comms Ultra­so­nic Pen. Der Stift sen­det Ultra­schall­wel­len wel­che von den sie­ben Mikro­fo­nen des Tablets auf­ge­fan­gen wer­den. Somit kann die genaue Posi­ti­on des Stif­tes bestimmt wer­den. Macht man sich mit dem Stift Noti­zen auf einem Blatt Papier, so wird die Schrift auto­ma­ti­sch auf das Tablet über­tra­gen und via OCR-Soft­ware in einen Reintext umge­wan­delt. Eben­so lässt sich der Stift in der Luft zur Steue­rung des Tablets Nut­zen, ähn­li­ch wie eine Airmaus.

Bildgallerie 10 Zoll 4K Tablet:

[woos­li­der slider_type=“attachments“ thumbnails=“true“]

10 Zoll 4K Tablet mit Qualcomm Snapdragon 805 Prozessor:

Via: expertreviews.co.uk

Bewer­te die­sen Arti­kel